Marie`s

Trächtigkeitstagebuch

 

Hier wird jede Neuigkeit niedergeschrieben, Gewichtszunahme, Produkte die sie zur Unterstützung ihrer Trächtigkeit bekommt, wie es ihr geht.Aktuelle Bilder usw. bis zur Geburt

Viel Freude beim lesen.

Die werdenden Eltern

Mariechen & Woody

Ende Januar erwartet Marie ihren 2. Wurf

Farbschlag Ruby/B/T

Woody ist frei von CC/EF/DE (gengetestet), DOK-Augenuntersuchung frei von erblichen Augenerkrankungen, Patella 0/0 vom Gutachter, im MRT 0b (SM-Frei und frei von Psom ) Herzauskultation Grad 0/HUS vom Kardiologen und den Verhaltenstest mit freundlich und offen bestanden. 

Marie von Welpe bis Heute

unsere Mädels sind alle sehr aktiv und sportlich. 

Marie hat 8,1kg und ist eine normal große Hündin mit guten Knochenbau und seidig schwarzem Fell und wunderschönen langen Ohren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewichtzunahme

(Bild Marie heute Morgen mit den Y-chen unterwegs)

Gewicht was sie insgesamt zugenommen hat.

 

32. Tag 390g zugenommen

34. Tag 530g zugenommen 

35. Tag 690g zugenommen

37. Tag 930g zugenommen

39.Tag 1090g zugenommen 

41.Tag 1290g zugenommen

42.Tag 1320g zugenommen

45. Tag 1700g zugenommen

48.Tag 1900g zugenommen

16.Januar.2022

Marie geht es super , sie hat jetzt 1700g mehr auf der Waage. Sie ist kugelrund und seid dem 47.Tag tanzen die kleinen Tango im Bauch. Man spürt es rechts und links ganz deutlich . Sie stöhnt viel ,weil sie nicht weiss wie sie sich legen soll mit dem dicken Bauch . Marie liegt gerne vor dem warmen Kamin und genießt es mit uns zu schmusen. Sie braucht ganz ganz viel  Liebe. Nachts kommt sie zu mir ins Welpenzimmer schmusen. Ab Donnerstag schlafe ich wieder kurz im Schlafzimmer (Welpen sind alle ausgezogen),da wie somit gemeinsam mitbekommen ,wann Mariechens Geburt losgehen könnte , falls es Nachts sein sollte. 

Ab dem 23.Januar sind die kleinen Lebensfähig. Beim letzten Wurf hatte sie am 58.Tag die Geburt.

06.Januar.22

39.Tag nach belegen

Mariechen ist schon richtig rund, springt aber immer noch gerne auf ihren Stuhl wo sie mit Halbschwester Anais oft sitzt. Beide essen auch immer dort. Marie hat 1090g bis jetz zugenommen genauso viel wie bei ihrer letzteb Trächtigkeit.

03.01.2022

Mariechen hat bis gestern 690g mehr auf der Waage am 35.Tag. Mehr als beim letzten mal wo sie 6 Welpen im Bauch hatte. Ich bin ganz gepannt., beim schall waren 4 zu sehen ,wie beim letzten mal auch.Dieses mal fahren wir mit ihr zum Röntgen, beim letzten mal waren wir nicht beim röntgen ,da sie immer beim Auto fahren erbrochen hatte. Termin 24.01.2022 57.Tag der Trächtigkeit. Beim letzten Wurf sind die Welpen schon am 58.Tag auf die Welt gekommen. Sie hat jetzt schon einen dicken Bauch. Sie ist einen Kuschelmaus im Moment, so lieb.

Bild Marie und ihre Schwester Josy links und die schöne Mama Brenda

01.Januar.2022

Marie ißt sehr gut und bekommt seid ein paar Tagen Mittags noch eine kleine Mahlzeit mit Ziegenkäse oder Hüttenkäse. Ihr ist nicht mehr übel und futtert ihre Kräuter wieder. Sie ist so schmusig und knutscht einen unentwegt. Nachts kuschelt sie sich an einen heran und möchte in den Arm genommen werden. Sie kümmert sich auch viel um die kleinen Y-chen sie sind 7 Wochen alt. Wir freuen uns sehr auf diesen Wurf.

Sie hatte gestern Abend 530g mehr auf der Waage, ihr Bäuchlein ist schon runder und ihre Zitzen stehen und sind schön rose.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.12.2021

29.Tag

Marie ist es immer noch übel und ißt zwar ihre Mahlzeiten alle auf , aber langsamer als sonst. Die nächsten Tage wiege ich sie  um zu sehen ob sie schon etwas zugenommen hat. Sie ist sehr sehr verschmust und braucht viele kuscheleinheiten. Ihre Kräuter mag sie im Moment nicht essen.

24.Dezember.2021

26. Tag nach belegen

Am Heiligen Abend war ich mit Mariechen in Neuwied-Heddendorf bei Dr- Theise zum schallen. Es war so schön zu sehen das in ihrem Bäuchlein kleine Fruchtanlagen wachsen. Ein Weihnachtsgeschenk am Morgen , so so schön. Marie ist eine liebe entspannte Hündin. Beim letzten Wurf hatte sie 6 wunderschöne Welpen ,die sich toll entwickelt hatten. Sie ist eine extrem instinktive Hümdin.

 

Hurra wir bekommen Welpen Ende Januar.


 

Marie ist pünktlich nach 5 Monaten wieder läufig geworden .

9.Tage nach Tag eins des ersten Läufigkeitstages waren wir beim Progesterontest. (Deckzeitbestimmung) .Blut wird abgenommen und nach einer Stunde hat man das Ergebnis. Dann schaut man ob man noch mal Testen muss oder ob man mit dem Wert x schon arbeiten kann.

Marie hatte 4.20ng das heißt noch nicht das ein Eisprung statt gefunden hat ,aber Marie war kurz davor. Die Vulva und ihre Blutung wird beobachtet ,wann man zum besten Zeitpunkt zum Deckrüden fährt. Dieses mal war es drei Tage später für sie soweit und wir haben die Reise nach Bad Driburg vorgenommen. 3 Std . sind wir dahin gefahren . Woody ist ein toller B&T Rüde aus einer Mischverpaarung Mutter Ruby und Vater Tricolour. Marie kommt auch aus einer Mischverpaarung Mutter Blenheim und Vater B&T. Aus dieser Verbindung können Ruby/B&T Welpen entstehen. 

Wir freuen uns auf Welpen Ende Januar . Dieses wäre dann Mariechens 2. Wurf mit 4.5 Jahren.  

 

Marie ist eine Hündin die früh belegt wird ,dieses mal am 12. Tag nach dem 1. Tag der Läufigeit.

Manche Hündinne aus unsere Zucht werden erst am 19 Tag belegt.

auf dem Weg nach Bad Driburg zu Woody
In Bad Driburg bei Sonja Bannenberg und ihrem tollen Rüden Woody.

Trächtigkeitskalender

Vater: Hollywood Spark of hope
Mutter: Isabella Cavaliere of Rose Village
Züchter: Tanja Schmahl-Gabriel /Sascha Gabriel

[DRUCKEN]

1. Woche

Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.

So, 28.11.2021

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Mo, 29.11.2021

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Mo, 29.11.2021
bis
Di, 30.11.2021

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Di, 30.11.2021
bis
Mi, 01.12.2021

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Mi, 01.12.2021
bis
Fr, 03.12.2021

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

2. Woche

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

So, 05.12.2021
bis
Do, 09.12.2021

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Do, 09.12.2021
bis
Sa, 11.12.2021

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3.Woche

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

So, 12.12.2021
bis
So, 19.12.2021

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Sa, 18.12.2021
bis
Sa, 25.12.2021

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Do, 23.12.2021
bis
Mo, 27.12.2021

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

5.Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

So, 26.12.2021

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Sa, 01.01.2022

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

6. Woche

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

Di, 11.01.2022

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

Fr, 14.01.2022
bis
Sa, 22.01.2022

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

So, 16.01.2022

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

So, 16.01.2022
bis
Mo, 31.01.2022

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

Mi, 26.01.2022
bis
Sa, 29.01.2022

Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Do, 27.01.2022

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Fr, 28.01.2022

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Sa, 29.01.2022

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

www.welpen.de

 

Es gibt nur eins,

was besser ist als ein Cavalier

zwei

Cavaliere

 

News

17.01.2022

Auszug Y-chen

Mariechens

Trächtigkeitstagebuch

neues

-Nurias Welpen

-Rudel 

 

einmal die Woche stelle ich immer neue Bilder und Berichte auf die Homepage.

 

 

yuna

 Familie 

Schmahl-Gabriel

 

Handy:

015752262627

Whats app

schreiben sie mir 

ich Antworte schnell.....

02642-981153 

Bitte nur übers Festnetz uns telefonisch kontaktieren


 

 

 

Ich bin Züchterin aus Leidenschaft und Liebe zu dieser wundervollen Rasse
Bitte kaufen sie sich dieses Buch ,damit sie uns verstehen
Ohne die Unterstützung meines Mannes geht es nicht. Er hilft wo er kann. Er ist der liebevollste Hundepapa aller Zeiten
Wir sind ein Dreamteam
Xinthia/Tessa ein Traum in Blenheim.Feines schönes Gesicht
ich liebe solche Zitate einfach nur lieb
Ginger ist 12,2 Jahre alt geworden. Unsere erste Cavalierdame vom Hause of Gillbrook unser ganzer Stolz
Elinoy
Nathan flüstern Mama was ins Ohr;)
Sascha Gabriel
Wood jr.
Mein Mann Sascha Gabriel
Elaine & Ginette
Lillian & Marie
.
Niederlande Auszeit
Nuria
Mika(Cooper)
Kayleenchen + 13.3.21 viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen
Nuria
K-Wurf(4 vom 6)

Wir züchten alle 4 Farbschläge

 

Lillian ist am 2.10.18 geboren.Unsere Zukunft
Mariechen(Isabella)
Seid 2008 Mitglied im ICC und Zwinger seid 2009.Züchter seid 2013. Züchter aus Leidenschaft
Züchterin im VDH-ICC-FCI

unsere

Cavalier Damen in der Zucht

 21/22

 

 

New Hope 2021-23

 

Lillian 

02.Oktober.2018

Zuchtzulassung 1.2021

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

extrem lieb

Nuria 

12.April.2019

Zuchtzulassung 1.2021

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

 

power Girl

 

Isabella

10.09.2017

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

Mariechen ist spezielle

Ginette

07.01.2017

 

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

eine besonders liebes Mädchen

In Erinnerung an die verrückteste Rubymaus der Welt . Kayleen unser Sonnenschein.

3,5 Wochen wurde Kayleen 2018 sondiert und alles hat so toll geklappt.Die süße hatte so schön mitgearbeitet.
kleine Kämpferin und du hast du damals gezeigt das du überleben willst,
Kayleenchen mit Bruder Kaspar
Kayleenchen mit Halbruder Eli
alles was herum lag ,wurde geklaut
kein Handtuch war vor ihr sicher
meine kleine Tina Turner (wegen der Frisur) ich vermisse dich ,wir haben so eine harte Zeit mit dir durchlebt und doch hast du es nicht geschafft
hier war sie schon erkrankt ,durch ihre HWS C2 die sie seid Geburt rausstehen hatte.
Sie lag 2 Tage in der TK und wir mussten sie aufgeben, das war das schlimmste was ich je entscheiden musste. Sie war ja noch so jung . Ich vermisse es ,das ich immer meine Handtücher suchen musste, jetzt ist alles immer auf seinem Platz.
2013