Mariechen`s

Trächtigkeitstagebuch

Mitte März hoffen wir auf ein volles Welpenstübchen.

Es sind noch Plätze auf der Warteliste frei........................

Ein Dankeschön an Cindy & Raymond, das wir den wundervollen Wiebe für Marie nochmal nehmen durften.Das ist eine Wiederholungsverpaarung, bei ihrem letzten Wurf hatten wir ihn für Marie auch genommen.Alles hat super gepasst.Fae lebt bei uns sie hatten wir aus dem Wurf behalten. 

Bowie/Wiebe genannt lebt in den Niederlanden bei den Rockinrebells Cavalieren.

 

 

Pepper, Maries Halbschwester (Brenda ist die Mama von beiden) bekommt eine Woche später auch Welpen. 

Mariechens wunderschöne Tochter Fae.

Beatle vom Rabaukenhof(Bild)

der Vater von Marie ist 13.5 Jahre alt und lebt bei den Spark of Hope Cavalieren.

 

Brenda-Sue Cavaliere of Rose Village

Maries Mama lebt bei und und wird am 17.5.24 10 Jahre alt.

Brenda ist unsere Ulknudel nur quatsch im Kopf.Bild in der unteren Galerie von ihr.

Isabella(Marie)

Cavaliere of Rose Village

In der unteren Galerie sieht man Marie mit ihrer Mama Brenda und Schwester Josy, Tochter Fae (Ruby) aus ihrem letzten Wurf und Marie als Welpe und Heute. Der letzte Wurf mit ihren 6 Welpen sieht man auch als Gruppenbild. Auf dem Bild l sieht man Fae die hübsche Tochter von Marie die hier bei uns lebt.

Mariechen ist eine schlanke sehr sprotliche Hündin, sehr aufgeweckt und sie liebt es Fußball zu spielen mit einingen aus dem Rudel. Sie kann man frei ohne Leine beim Spaziergang laufen lassen, sie hört sehr gut. Sie ist etwas größer aber nicht groß, bei ihr kommt noch die alte Linie durch, die in ihrer Ahnentafel zu finden ist. Ihr Nase ist nicht zu kurz und sie hat auch nicht zu viel Fell. Herzauskulation o,B, Patella o.B, DNA CC/EF frei. Termin HUS hat sie eigenlich am 19.03.24, da hat sie Welpen und den Termin für sie mussten wir in den Herbst verschieben. 2x im Jahr fahren wir mit einigen unserer Cavaliere zu Dr. Kresken Herzspezialist nach Duisburg in die Kaiserbergklinik. Immer im Frühjahr und Herbst.

 

Marie

ihre Tochter Fae

ihr letzter Wurf und ihre Mama

Bowie

Wiebe genannt lebt in den Niederlanden bei Cindy und Raymond  und den Rockinrebels das ist der Zwingername.

Wiebe ist ein toller Rüde, ihn hatten wir schon einige male für unser Mädels. Bei Marie ist das jetzt eine Wiederholungsverpaarung, d.h ihn hatten wir auch bei ihrem letzten Wurf. Wiebe ist freundlich, lieb , verspielt und sehr schmusig. Er hat tolles Rubynrotes Fell und ist von der größe her normal groß. 

Er hat alle Gesundheitlichen Untersuchungen HUS o.B, Patella o.B. Augen o.B, DNA getestet

 

Gewichtsprotokoll Marie

Bild  Marie und Halbbruder Ashton

 

  • Tag 26/ 2.2.24  9kg Startgewicht
  •  
  • Tag 31    800g Zunahme 
  • Tag 36      1kg Zunahme
  • Tag 37    1,1 kg Zunahme 
  • Tag 40   1440g Zunahme 
  • Tag 41   1710g Zunahme
  • Tag 43   1910g Zunahme 
  • Tag 47    2160g Zunahme 
  • Tag 48    2360g Zunahme 
  • Tag 51

 

50.Tag

In Maries Bauch wird Samba getanzt, sehr starke Welpenbewegungen sind zu spüren.Ich Liebe diese Zeit.  Ich traue mich garnicht sie zu wiegen, sie nimmt immer so viel zu. Heute sah ihr Bauch gleich rund aus, bin gespannt wie viel Zwerge tatsächlich im Bauch sind, man kann ja nur spekulieren. 

 

Marie nimmt tägl.zu

Tag 48

Marie ist ungleich rund und hat auch  500g mehr als bei ihren letzten Würfen, sie hatte 6-7-7 Welpen. Wir sind sehr gespannt, wie viele es sind tatsächlich. Hauptsache alles geht gut und besonders Marie. Marie stöhnt viel, weil sie schon so wahnsinnig dick ist, sie weiss nicht wie sie sich gemütlich hinlegen soll, Ich bin froh, daß sie alle ihre Kräuter mag und ißt.Sie bekommt noch Fleischknochenmehl ins Futter. Marie schläft nachts bei meinem Mann im Schlafzimmer.

46.Tag

Bald tanzen die kleinen Samba im Bauch. Bei ihrer letzten Trächtigkeit konnte man am 46.Tag Bewegungen fühlen. Wenn man die Hand auf den Bauch legt, spürt man man wie die kl.v8n innen nach draußen gegen die Hand drücken.Diese Zeit ist so schön und ergreifend.  

Bild Fae Maries Tochter

Tag 42

Mariechens Bauch ist schon riesig, ihr Behang steht rechts und links am Bauch ab.Ihr Hunger ist der Wahnsinn. Sie bekommt Möhren geraspelt und Naturjoghurt zwischendurch. Morgens und Abends bekommt sie ihre normale Mahlzeit und Mittags eine extra Mahlzeit. Sie weiss nicht mehr wie sie sich hinlegen soll und sie hat noch etwas Zeit vor sich.Bei den letzten Würfen hat sie 57/58.Tag ihre Welpen bekommen, d.h das in 16 Tagen ihre Babys auf die Welt kommen könnten. Marie hat jetzt schon 300g mehr als bei ihren letzten Würfen.(6-7-7 war bis jetzt ihre Wurfstärke)Wir sind gespannt wie viele Zwerge dieses mal auf die Welt kommen.Ich hoffe alles geht weiterhin gut in ihrer Trächtigkeit. Beim Ultraschall haben wir 6 gezählt, aber das ust nicht sicher, da man auch Fruchtanlagen übersehen kann oder doppelt zählen kann. Alles egal Hauptsache gesund und das es auch immer der Mama gut geht.

 

38.Tag

 

Marie ist schon kugelrund. 1100g hat sie bis jetzt zugenommen. Sie hat bei ihrer letzten Trächtigkeit bis zum Schluss Fußball gespielt, jetzt  interessiert sie sich nicht mehr dafür. Sie passt sehr auf sich auf. Der Bauch wird auf dem Boden gekühlt und sie hat jetzt schon Probleme, wie sie sich hinlegen soll.  Rückenlage ist die Beste Lösung im Moment, wo Marie sich komplett entspannen kann.

Marie braucht viele Streicheleinheiten und Kuscheln liebt sie jetzt noch mehr.

 

Tag 34

Marie hat gute Hunger.Sie ist sehr müde und sie schmust extrem.

Mariechen liegt gerne auf dem kühlen Laminat.

Heute Abend wird sie gewogen. DAS Bäuchlein ist gut gewachsen. 

 

31.Tag

Marie hat gut zugenommen.Ihr geht es sehr gut, sie bekommt 3 Mahlzeiten am Tag, da sie einen gr.Wurf erwartet.Sie bevorzugt beim Essen im Moment Reico Rind , Barf was sie sonst liebt, lässt sie stehen. Trockenfutter Junior mag sie auch nicht,wir füttern normal seid Jahren kein TF mehr,bei Junior machen wir eine Ausnahme.Ihre Kräuter mag sie weiterhin gerne.Möhren knabbert sie gerne und Naturjoghurt schlagfertig sie mit Genuss. 

Am 26.Tag wurde sie gewogen 9070g und heute 5 Tage später 9870g insgesamt,das ist sehr viel.

Normalerweise wollte ich sie erst am Wochenende wiegen,aber beim schmusen mit ihr,viel mir ihre kl.Kugel auf, ich musste sie erstmal wiegen.800g genau mehr.

Maries Bauch ist jetzt schon Kugelrund.Am 31.Tag 800g mehr ist sehr viel.

27.Tag 

Nach belegen 

Marie geht es gut,sie ist extrem verschmust.Heute 

hat sie das erste mal ihr Futter Barf nicht essen wollen.Somit hat sie eine gr.Portion Reico Rind mit allen Kräutern gegessen.  Das ist oft so, das sie entweder nichts essen wollen oder sie werden wählerisch. Das ist kein Problem, weil wir 2x verschiedenes Barf hier haben und Reico Fleisch.

Sie darf essen was sie möchte, hauptsache sie ißt.

In paar Tagen wiege ich sie, um zu sehen ob sie zunimmt. 

Tag 26.

 

02.Januar.2024

Es wurde geschallt und Marie ist trächtig, so wie wir es sehen könnten ist ordentlich was los in ihrem Bauch. Ein Tag vorher musste ich ihr erstmal ein Teil der Behaarung am Bauch weg rasieren, damit das Kontakgel auch relativ gute Bilder macht.

Wir freuen uns so sehr das Marie Welpen bekommt, wir hoffen natürlich das alles in der Trächtigkeit gut verläuft und dann auch in der Geburt und danach.

Für Marie das schönste, sie kann jetzt mehr Essen. 

Da sie einen großen Wurf erwarten, benötigt sie auch mehr essen hochwertiges natürlich. Früher hatten wir immer Reico für die Mädels genutzt für die Trächtigkeit, aber wir mussten zu viel Füttern, bei dem Barf gibt man die hälfte im normalen Fall, bald bekommt sie 3 Mahlzeiten tägl. Die anderen Cavaliere bekommen Reico und Barf.

Info

Interessante Bilder der Entwicklung der kleinen. Im Bauch .Quelle Eurasia.de

Bild  ihr letzer Wurf mit allen 4 Farbschlägen.

Bei Marie war ich mir eigentlich sicher das sie trächtig ist, das einzige was sie dieses mal nicht gemacht hat, war ihr Essen zu verweigern ab dem 20.Tag. Alle Kräuter die eigentlich in dieser Zeit vermieden werden, es ihnen schlecht ist hat sie mit einer Hingabe verputzt. Sie war und ist extrem verschmust und total entspannt(was Hormone alles machen mit einem). Hunger Hunger Hunger, sogar Nachts bellt sie mich raus und rennt flott die Treppe nach untern und steht dann vor dem Kühlschrank.Natürlich gebe ich ihr in der Nacht keine essen(wenn Welpen da sind schon) Ich gebe ihr jetzt schon mehr Futter. Im Moment bekommt sie Barf von der Hundehütte Troisdorf und Energique by Petman beides Barf mit einem hohen Anteil an Fett und alles was sie benötigt. Seid dem ersten Tag der Läufigkeit bekommt sie Folsäure 5% einmal tägl. bis zum 40. Tag ihrer Trächtigkeit, Komplement Natal eine Kräutermischung von Pernaturam extram für die Trächtigkeit.

Zuchtergänzung: vom Beginn der Läufi gkeit bis zum Absetzen der Welpen und für Deckrüden
Während der Trächtigkeit und der Aufzucht darf es der Mutterhündin an nichts fehlen. Föten und Welpen sollen sich voll entwickeln, ohne die Mutter auszubeuten. PerNaturam Komplement Natal enthält die notwendigen Nährstoffe und Vitalstoffe. Optimieren Sie damit das tägliche Futter mit den darin natürlich enthaltenen Stoffen Cholin, Methionin, Biotin, Selen, Vitamin K,

 

Marie bekommt Naturjoghurt, Schafskäse und Kolostrumkapseln ins Essen. Sie ist täglich frische Möhren, sehr gut für die Zähne, somit hat sie immer noch schneeweiße Zähne mit 6,5 Jahren.

Ab dem 42. Tag kommt noch Natalen von Pernaturam dazu.

 

Kräutermischung für die tragende Hündin
Die letzte Trächtigkeitsphase und die Geburt erfordern von der Hündin Höchstleistungen. PerNaturam Natalen ist eine Geburtshilfe-Mischung, die ernährungsbedingte Imbalancen ausgleicht, den Stoffwechsel aktiviert, die Durchblutung der inneren Organe verbessert und so den Verlauf der Geburt erleichtert. Ideal ist die Kombination mit Komplement Natal zur Abdeckung des erhöhten Nährstoff- und Vitalstoffbedarfs während Trächtigkeit und Aufzucht.

 

 

Homöopathie 14 Tage vor dem errechnetem Wurftermin kommt noch Pulsatilla 2x tägl. 1 Tablette ins Futter. Pulsatilla D6 kann Fehllagen verhindern.

 

Wir gehen mit ihr noch spazieren bis eine Woche vor der Geburt. Ich lasse sie dann nicht mehr ohne Leine laufen, damit sie sich nicht verletzt, da der Bauch in der Regel ganz schön tief liegt.

Marie ist am 22.12.23 läufig geworden nach 4,3 Monaten, das ist bei ihr normal 4-5 Monate.

 

Am 28.12.23 bin ich zum 1. Progesterontesten gefahren, da ich nicht wusste ob ich den 1. Tag ihrer Läufigkeit erwischt hatte.  Tag 7 Wert 0.64ng. 

2.1.24 Tag 11 Wert 1,33ng

5.1.24 Tag 14 Wert 4,65ng

 

Leider war es Freitag, normalerweise, wäre ich 2 Tage Später noch mal zum Testen gefahren, da war leider Sonntag. Man sagt alle 2 Tag verdoppelt sich ab diesem Wert das Egebnis, somit bin ich dann am 7.1.24 Abends zum belegen gefahren. Ich war froh das der Deckakt wie immer super geklappt hat, weil am 8.1.24 die große Demo der Bauern war und ich niemals bis Tollkamer gekommen wäre, alleine bei uns war alles gesperrt.

 

Natürlich habe ich einen Vaginalen Abstrich wegen der Zuchthyhgiene machen lassen, das ist sehr wichtig. Ich fahre ohne den Abstrich nie zum belegen, da falls Bakterien da sind probleme in der Trächtigkeit passieren können, Aborte usw, außerdem steckt man den Deckrüden an und der dann vielleicht die weiteren Hündinnen die zum belegen kommen. Ich finde das liegt in der Verantwortung des Züchters.

Außerdem gibt man erst dann eine Antibiose falls was wäre und niemals ohne Grund, da sich durch sinnlose Gaben von Antibiotika resistenzen Bilden können.

Marie ist eine späte Hündin die meisten erst ab Tag 15 oder 18 belegt wird.

 

 

 

 

Voraussichtlicher Wurftag: Sa 09.03.2024 (+/-5 Tage)

Vater: Bowie
Mutter: Isabella(Marie) Cavaliere of Rose Village
Züchter: Familie Schmahl-Gabriel

Dieser Wurfrechner rechnet immer den Tag des belegens mit, sodass immer ein Tag zu wenig am Ende da steht. 

Der 10.03.24 ist der 63. Tag

Marie bekommt immer um den 57/58 Tag ihre Welpen

-da wir immer Progesteron machen und zu einem guten Tag zum Decken fahren rechnet man nach Ovulation + 2 Tage mehr.

 

1. Woche

Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.

So 07.01.2024

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

So 07.01.2024

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Mo 08.01.2024 - Di 09.01.2024

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Di 09.01.2024 - Mi 10.01.2024

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Mi 10.01.2024 - Fr 12.01.2024

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

2. Woche

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

So 14.01.2024 - Do 18.01.2024

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Do 18.01.2024 - Sa 20.01.2024

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3. Woche

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

So 21.01.2024 - So 28.01.2024

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Sa 27.01.2024 - Sa 03.02.2024
Wir schallen immer zwischen dem 26-29.Tag
dieses mal am 2.2.24 Tag 26. nach belegen. 6 Fruchtanlagen wahren min. zu sehen, wir sind gespannt ob es tatsächlich so viele Welpen sind. Wir haben ein eigenes Ultraschallgerät seid einem Jahr.

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Do 01.02.2024 - Mo 05.02.2024

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

5. Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

So 04.02.2024

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Sa 10.02.2024

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

6. Woche

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

 

7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

Di 20.02.2024

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

Fr 23.02.2024 - Sa 02.03.2024

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

So 25.02.2024

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein. 

Ab dieser Zeit gebe ich Pulsatilla D6 2x täglich  um gegebenenfalls Fehllagen vorzubeugen.

 

So 25.02.2024 - Mo 11.03.2024

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

Mi 06.03.2024 - Sa 09.03.2024

Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

In dieser Zeit könnten Mariechens Welpen kommen

Mi 06.03.2024

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Fr 08.03.2024

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Sa 09.03.2024

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

 

Marie hat bis jetzt ihre Welpen immer am 57/58. Tag bekommen, sie hatte auch immer große Würfe.

Druckversion | Sitemap
© Tanja Schmahl-Gabriel

Erstellt mit IONOS MyWebsite Privat.