Cavaliere of Rose Village
Cavaliere of Rose Village

 

Rassebeschreibung

Toy Spaniel

 

 

 

Legende 

 

 

 

Es gibt sogar eine Legende über eine Herzogin,die zu Hause in Blemheim House voller Angst auf ein Lebenszeichen ihres Mannes gewartet haben soll, der in den Krieg gezogen war. Die Herzogin war so nervös und zappelig, dass sie immer wieder den Kopf ihres Cavalierchen, der auf dem Schoß lag, gestreichelt und gedrückt haben soll. Als die Hündin kurze Zeit später  Welpen zur Welt brachte, die alle einen Fleck so groß wie ein Daumenabdruck auf ihrem Kopf hatten, war die Überraschung groß. Seitdem sind Blenheim Cavaliers mit einem solchen `Spot`besonders begehrt.

 



Black and Tan,Blenheim und Tricolour, unsere ersten drei Damen

 

Die 4 Farbschläge

 

Hier sieht man auf dem schönen Bild alle 4 Farbschläge

 

Die 4 Farbschläge

Black and Tan: Rabenschwarz mit lohfarbenen Abzeichen über Augen, an den Wangen, an den Innenseiten der Ohren, an der Brust,an den Läufen und an der Unterseite der Rute. Die Lohfarben sollten leuchtend sein.

Ruby: Einfarbig tiefrot.

Tricolour: Gut verteiltes und gut unterbrochenes Schwarz-Weiß mit lohfarbenen Abzeichen. über den Augen, an den Wangen, an der Innenseite der Ohren, an der Innenseite der Läufe und an der Unterseite der Rute.

Blenheim: Gut unterbrochene intensiv kastanienrote Markierungen auf perlweißer Grundfarbe. Markierungen am Kopf gleichmäßig verteilt und lassen ausreichend Zwischenraum für den sehr geschätzten " Lozenge-Flecken" (einzigartiges Merkmal dieser Rasse)



(Auszug aus dem FCI Standard Nr. 136 vom 4.11.2008)

Ein kleiner gut ausbalancierter Hund wird angestrebt. Seine Stirn soll flach, ohne jede Neigung zur Rundung sein, die Ohren hoch angesetzt, lang herabfallend und reich behaart. Die dunklen, nicht zu kleinen Augen stehen weit auseinander, wobei Glotzäugigkeit zu verwerfen ist. Der Körper ist quadratisch, der Rücken gerade, die Weite des Brustkorbes zeigt mittleres Ausmaß, aber genügend, um Leistungsfähigkeit zu garantieren. Als Standardpunkte gelten u. a.: Fanglänge etwa 4 cm, komplettes Scherengebiss, Kruppe nicht abfallend, gut gestellte Läufe mit runden Pfoten, stets gut befederte Rute. Der Cavalier King Charles Spaniel profitiert von seiner herrlichen Behaarung, die lang, seidig, nie gelockt, aber ab und zu gewellt, gefordert wird, Pfoten, Brust und Rutenende sind üppiger in der Haarausbildung. Er kommt in vier Farbvarianten vor: Rassestandard

 

 

 

Ursprungsland: Großbritannien

 

Verwendung: Gesellschaftsspaniel Klassifikation

 

FCI: Gruppe 9,

 

Sektion 7,

ohne Arbeitsprüfung

Allgemeine Erscheinung: aktiv, anmutig, ausgewogen, mit sanftem Ausdruck

 

 

Wesen: Unternehmungslustig, liebevoll, absolut furchtlos, fröhlich, freundlich, nicht streitsüchtig, keinerlei Neigung zu Nervosität

 

Kopf : Schädel zwischen den Ohren flach, flacher Stop,

Nasenschwamm schwarz und gut entwickelt ohne fleischfarbene Markierungen. Länge des Fang von Stop bis zur Nasenspitze ungefähr 3,8cm, sich gut verjüngend. Die Partie unter den Augen ist gut ausgefüllt. Jegliches Zeichen eines schwachen, spitzen Fangs ist unerwünscht. Die Lippen sind gut entwickelt, aber nicht hängend.

 

Kiefer / Zähne: Kräftige Kiefer mit einem perfekten, regelmässigen und vollständigen Scherengebiss, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum. über die untere greift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen.

 

Augen: groß, dunkel, rund, nicht vorstehend, mit gutem Abstand voneinander .

 

Ohren: lang, hoch angesetzt, mit reichlicher Befederung . Hals: Mäßig lang, leicht gebogen .

 

Körper: gerader Rücken, Lenden, kurz-geschlossen, Brust, mässig entwickelt, Rippen gut gewölbt .

 

Rute: Rutenlänge im Einklang mit dem gebäude, gut angesetzt. lustig aber niemals deutlich über der Rückenlinie getragen. Pfoten: kompakt, gepolstert und gut befedert .

 

Vorderhand: Läufe gerade mit mittelmäßiger Knochenstärke, Schultern gut zurückliegend.

 

Hinterhand: Läufe mit mittelmäßiger Knochenstärke, Kniegelenke gut gewinkelt. freier, eleganter Bewegungsablauf; sehr viel Schub aus der Hinterhand, Vorder- und Hinterläufe bewegen sich parallel zueinander.

 

 

Haar: lang, seidig ohne Locken, leichte Welle erlaubt, üppige Befederung. Darf absolut nicht getrimmt werden.

 

 

Gewicht u. Größe: Gewicht ca. 5,5 bis 8 kg; ein kleiner, sehr ausgeglichener Hund in diesen Grenzen erwünscht. Heut zu Tage gibt es aber auch viele Cavaliere die größer und aus diesem Grund auch schwerer sind.Unsere haben entweder den durchschnitt oder sind drüber vom Gewicht.Wir züchten nicht die Mini Cavaliere.

Anthony 2013

Info`s 

Klicken sie auf die Bunten Buttons , sie kommen umgehnd zu den aktuellen Bildern und Ereignissen, viel Freude beim durchstöbern .(oben links in der Leiste können sie auch drauf klicken, da gibt es noch viel mehr zu sehen.

diese Bilder machen wir seid 2013

News 

12.09.2017

auf die bunten Buttons klicken(unten) für aktuelles zu sehen

 

 

unsere Welpen werden mit Fleisch zugefüttert
Chocolate mein Traum in B&T
Ashton of Rose Village mein Herzchen auf vier Pfoten

 unsere

Cavalierdamen in der Zucht

Brenda-Sue

Tochter von Elaine und Schwester von Bella-Luna

Claire-Caprice

Tochter von Elaine

Bella-Luna

Tochter in Elaine

 

Bella-Luna of Rose Village

Anais-Anais

     Tochter von Chocolate

Anais-Anais of Rose Village

 

Elaine 

 

Best of Queens Elaine