M-chen 

8.Lebenswoche

Ich muss gestehen ich habe die letzten Tag kaum Bilder gemacht, da es draußen fast durch gehend am regnen war. Heute haben wir die Regenpause genutzt und alle waren mit im ganzen Garten unterwegs.

Am Montag werden sie hie zu Hause vom TA geimpft und gechipt.

Alle 5 sind fest reserviert und ziehen nach und nach ab dem 25.05.2019 in ihr neues zu Hause. Ich frage mich oft ,wo die Zeit geblieben ist, ruck zuck und sie sind schon so alt. Traurig gerade jetzt kann man die Zeit so toll mit ihnen genießen. Nächste Woche gehen wir dann auch das erste mal spazieren und in den Baumarkt(wenn es die Zeit erlaubt). Wenn das Wetter weiter so schlecht ist, fällt der Waldspaziergang aus.

Knutschgesicht Mattie /Henry
Mattie (Henry) hat sich die Liege reserviert und beobachtet das Geschehen im Garten,herrlich

Bei den Rose Villages ist richtig was los, die kleinen toben mit den großen, alle wirbeln im Garten oder im Haus herum. Die Stubenreinheit klappt bestens, selten macht noch einer ins Haus. Beim Staubsaugen wird weitergeschlafen auch wenn es kurz vor der Nase ist. Essen schmeckt allen wunderbar, im Moment gibt es nur Fleisch mit allem was dazu gehört. Sie haben tolle Gewichte zwischen 1700-2kg. Die Zeit geht uns viel zu schnell vorbeim, man könnte heulen das sie in drei Wochen schon nicht mehr bei uns sind. Melody bleibt Paar Tage länger da Herrchen und Frauchen im Urlaub sind. Dafür darf sie mit auf den Geburtstag zu meinem Vater mit Mama Netty.

 

 

6-7.Lebenswoche

 

Die M-Kinderchen sind so kesse liebe Schätzchen. Bis auf diese Nacht haben sie mich seid  Wochen durchschlafen lassen. Diese Nacht 4.oo Uhr musste ich sie beschmusen und Netty hat sie mit Milch versorgt. Außer einer wollte nicht schlafen und stand am Gitter und jammerte mich an, kein Problem ihn habe ich dann mit ins Bett zu mir und Mama Ginette genommen und es war ruhe eingekehrt. (Ich verrate nicht wer es war, da es einige gibt die ihren Hund nicht mit ins Bett nehmen, aber so lange sie hier sind ,mache ich das natürlich ,wenn es sein muss.) Sie sind schon fast Stubenrein Tagsüber, selten finde ich drinnen noch was. Sie wachen auf und gehen umgehnd zur Terrasse . Nachts ist Pipi im Püppitrainer ,das große Geschäft wird dann im Garten erledigt,wenn ich sie runter getragen habe. Essen klappt wunderbar. Sie essen zu 80% nur Reico nass Rind ,Kalb. Trocken nicht so oft ,mögen sie aber auch gerne.

Melody (Miley) die hat es dicke hinter den Ohren. Ihre Brüder flüchter vor ihr.

Heute war Besuch aus Stuttgart da für Mika .Er heißt jetzt Cooper. Morgen kommt Besuch für Mattie und dann hatten alle 5 Besuch .

  • Merlin (Archie) zieht nach Bonn zu Monty ( Pierror vom Landgrafenschloss) Fam.Elliott
  • Melody (Miley) zieht in die Nähe von Düren zu Henriette of Rose Villages Fam.Voßen
  • Mino zieht nach Darmstadt Fam.Straub
  • Mika (Cooper) zieht nach Stuttgart Fam. Geßner
  • Mattie bekommt noch Besuch.
  • Wir sind begeistert von so lieben Familien
  • Ich bin so froh ,das wir kritisch den Interessenten gegenüber sind, somit bekommt man die Besten. 

 

Welpenbesuch ist ja immer soooo anstrengend, erstmal lange schlafen ...............................

das Rose Village Spieleparadies im großen Garten
  • Merlin (Archie) er zieht nach Bonn
  • Mino er darf seinen Namen behalten zieht nach Darmstadt
  • Melody (Miley) zieht in die Nähe von Düren 
  • Für Mattie & Mika kommt noch Besuch.

Am 13.Mai.19 kommt unsere Tierärztin ins Haus zum Impfen & Chipen(dabei wird jeder Welpe kontrolliert. 

 

Der Cavalier ,als Welpe schon ein Zehenbeißer

Merlin hatte so eine Freude daran in die Zehen meines Mannes zu beißen.

Einige der Erwachsenen Cavalierchen sind immer mit im Welpenzimmer. Die N-chen sind neben den M-chen ,somit können sie mir zu sehen ,wenn ich die kleinen Wiege oder mit ihnen schmuse. Das gefällt ihnen garnicht und dann wird gemeckert oder versucht zu mir zu kommen. Sie haben die ganze untere Etage erobert(80qm) und den ganzen Garten . Sie schlagen Nachts ruhig. Wenn das Wetter besser ist, wird die Stubenreinheit weiterhin geübt.

Melody

Die Collage von Melody fehlt , ich hatte zu wenig Bilder um eine zu erstellen.

Die süßen Zuckerstückchen 

The fantastic five

Mika ist ein kleiner Flüchtling, der immer versucht da raus zu kommen.

Der tägliche Gartenausflug, wir nutzen das tolle Wetter aus , da es am WE kälter werden soll. Die Zwerge sind so kess & taff im Garten unterwegs. Mino ist da eher zurückhaltent  und liegt dann gerne im Körbchen.Melody ist wahnsinnig mutig(typisch Mädel). Alle anderen toben mit den großen Cavalieren oder unter sich. Mino spielt auch , hat aber dann nach kurzer Zeit keine lust mehr und schaut sich dann alles vom Weidenbettchen aus an. Ich mache immer viel zu viele Bilder ,aber in jeder sec. könnte man ein tolles Bild machen.

Uns geht die Zeit viel zu schnell vorbei.

 

Am Freitag,Samstag & Sonntag bekommen Merlin, Mino und Melodie besuch.

Dann geht es am 1.5 -2.5.19 weiter. Mika & Mattie

Die Zwerge sind jetzt schon 5 Wochen alt, die letzten Tage haben sie viel erlebt, der Garten wurde erobert und sie sind jetzt von Morgens -Abends im Wohnzimmer mit direktem Zugang zur Terrasse /Garten. Sie hatte keine Angst im Garten und haben von Anfang an gespielt die großen geärgert und viel mit Oma Claire und Mama Ginette geschmust. Kayleen & Lillian hatte viel Freude mit den kleinen. Essen gibt es 4-5 Mahlzeiten am Tag , es kommt darauf an ,wie viel Lust Ginette hat sie zu säugen. Fleisch und Junior/Ziegenmilchbrei wird gerne gegessen.

Für alle die nachholbedarf an Bildern haben, hier fast 120 Bilder von den letzten beiden Tagen. Ich habe noch mehr ,aber das würde den Rahmen noch mehr sprengen.

Wir hatten die Ostertage Besuch von der Familie ,deswegen konnte ich keine Bilder auf die Homepage setzten.

Xinthia/Tessa ein Traum in Blenheim.Feines schönes Gesicht

         Familie                            Schmahl-Gabriel

Tel:02642-981153

Handy:

015752262627

Whats app

schreiben sie mir 

ich Antworte schnell.....

02642-981153 

Bitte nur übers Festnetz uns telefonisch kontaktieren

 

Es gibt nur eins,

was besser ist als ein Cavalier

zwei

Cavaliere

 

News

 

 

Ich bin Züchterin aus Leidenschaft und Liebe zu dieser wundervollen Rasse
Wir sind ein Dreamteam
Ohne die Unterstützung meines Mannes geht es nicht. Er hilft wo er kann. Er ist der liebevollste Hundepapa aller Zeiten
ich liebe solche Zitate einfach nur lieb
Ginger ist 12,2 Jahre alt geworden. Unsere erste Cavalierdame vom Hause of Gillbrook unser ganzer Stolz
Nathan flüstern Mama was ins Ohr;)
Sascha Gabriel
Wood jr.
Mein Mann Sascha Gabriel
Elaine & Ginette
Lillian & Marie
.
Niederlande Auszeit
Nuria
Mika(Cooper)
Kayleenchen + 13.3.21 viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen
Nuria
K-Wurf(4 vom 6)

Wir züchten alle 4 Farbschläge

 

in unserer Zucht sind nur eigengezogene Hündinnen.

 

Elaine ist in Rente sie war aus einer anderen Zucht

Lillian ist am 2.10.18 geboren.Unsere Zukunft
Mariechen(Isabella)
Seid 2008 Mitglied im ICC und Zwinger seid 2009.Züchter seid 2013. Züchter aus Leidenschaft
Züchterin im VDH-ICC-FCI

unsere

Cavalier Damen in der Zucht

 21/22

 

 

New Hope 2021-22

 

Lillian 

02.Oktober.2018

Zuchtzulassung 1.2021

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

extrem lieb

Nuria 

12.April.2019

Zuchtzulassung 1.2021

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

 

power Girl

 

Isabella

10.09.2017

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

Mariechen ist spezielle

Ginette

07.01.2017

 

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

eine besonders liebes Mädchen

In Erinnerung an die verrückteste Rubymaus der Welt . Kayleen unser Sonnenschein.

3,5 Wochen wurde Kayleen 2018 sondiert und alles hat so toll geklappt.Die süße hatte so schön mitgearbeitet.
kleine Kämpferin und du hast du damals gezeigt das du überleben willst,
Kayleenchen mit Bruder Kaspar
Kayleenchen mit Halbruder Eli
alles was herum lag ,wurde geklaut
kein Handtuch war vor ihr sicher
meine kleine Tina Turner (wegen der Frisur) ich vermisse dich ,wir haben so eine harte Zeit mit dir durchlebt und doch hast du es nicht geschafft
hier war sie schon erkrankt ,durch ihre HWS C2 die sie seid Geburt rausstehen hatte.
Sie lag 2 Tage in der TK und wir mussten sie aufgeben, das war das schlimmste was ich je entscheiden musste. Sie war ja noch so jung . Ich vermisse es ,das ich immer meine Handtücher suchen musste, jetzt ist alles immer auf seinem Platz.
2013