Cavaliere of Rose Village
Cavaliere of Rose Village 

O-Wurf

5.-10.Lebenswoche

Alle Welpen haben ein tolles zu Hause und sind alle ausgezogen.

Viel Freude mit den süßen.

 

Denkt daran uns am großwerden teilhaben zu lassen und sendet uns Bilder.

Tanja & Sascha

Wenn ihr Fragen oder Sorgen habt immer Melden

 

5.-10.Lebenswoche

eigentlich gestalte ich pro Woche eine eigene Seite, geht leider nicht mehr meine Kapazität an Seiten lässt es nicht mehr zu. Ich habe 500 Seiten zur Verfügung ,300 sind schon aufgebraucht, dafür habe ich 10 Jahre gebraucht.

Ophelia ist ausgezogen und lebt jetzt in Köln

16.Januar.2020 bis Auszug

Ole ist in sein neues zu Hause gezogen

14.Januar.2020

Morgen zieht Ole in sein neues zu Hause. Somit ist Owen noch bis Samstag bei uns, wir haben die Zeit so genossen, so liebe tolle Babys.

Ole und Owen waren alleine ein tolles Dreamteam immer zusammen, gespielt ,geschlafen ,geschmust einfach nur schön. Wir werden alle so vermissen.

12.Januar.2020

Ole bleibt noch ein paar Tage , da Herrchen und Frauchen krank sind. Owen freut sich und kann mit ihm noch toll spielen und toben.Die beiden hübschen Jungs schlafen seid Gestern bei mir im Bett oder gehen ins Körbchen, sie sind sehr lieb. Claire erzieht sie die ganze Zeit und wenn sie zu wild spielen werden sie getadelt Für Claire tut mir das sehr leid , das kein Baby bleibt.

11.Januar.2020

bis zum Auszug Ende der Woche

 

Ole bleibt noch ein Paar Tage ,da Herrchen und Frauchen erkältet sind. Somit ist Owen nicht alleine.Er bleibt bis Sammstag.

09.Januar.2020

 

Die Koffer sind gepackt,Morgen Mittag zieht Ophelia(Gina) nach Köln in ihr neues zu Hause. So traurig immer wieder diese Auszüge,daran kann man sich nicht gewöhnen. Wir dachten immer , von Wurf zu Wurf und Auszug zu Auszug wird es leichter, wir finden eher das Gegenteil, es schmerz immer mehr. Deswegen bleiben sie auch immer 10 Wochen,damit wir noch eine tolle Zeit mit ihnen haben. Das einzige was ich nicht vermissen werde ist das Morgendliche wecken mit lautem geschrei und gekratzte neben mir in ihrem Gehege, somit kann ich nach dem Auszug etwas länger schlafen.

 

Die Kofferbilder war eine Herausvorderung, die Tricos waren unruhig und hibbelig. Die Blenheim total lieb. Leider ist nur ein Gruppenbild was geworden. Von Ophelia und Ole muss ich noch mal neue Bilder machen.

 

 

Die Kofferbilder habe ich nicht beschriftet mit Namen, ich gehe davon aus ,das jeder sein Baby erkennt.

Owen und Ole
Olivia und Ole

03.Januar.2020

10.Lebenswoche

Die letzte Woche ist angekratzt , wir genießen die letzten Tage mit den süßen. Mit einem weinenden und freudigem Auge verabschieden wir uns ab Freitag den 10.Januar.2020  von Ophelia/Gina

11.Januar.2020 von Olivia

12.Januar.2020 von Ole 

18.Januar.2020 Owen

ihn dürfen wir noch eine Woche länger beschmusen. Wir lassen niemals 2 Welpen an einem Tag gehen ,da unsere Hündinnen immer leiden, deswegen bleibt Owen eine Woche länger bei uns.

Die Tage versuche ich nochmal schöne einzel Bilder zu machen,ich kann nichts versprechen ,da sie ruhig sitzen doof finden.​

Sie schlafen Nachts durch bis Morgens 6,7 Uhr.

Die Stubenreinheit klappt schon recht gut

Essen klappt wie immer super

An der Leine gehen solalla

Auto fahren entspannt

Ein rund um toller Wurf.

Wir hatten am 5.1.2020 Wurfabnahme und es gab nichts zu beanstanden ein komplett Fehlerfreier Wurf;das hatten wir noch nie.

(kleine Nabelbrüche oder mal einen Vorbiss haben wir in fast jedem Wurf, was auch vollkommen normal ist und nicht schlimm .:)

 

Ich hoffe wir bekommen noch ein schönes Familienbild hin und alle Welpen zusammen.

Ist nicht so einfach

Die wunderschöne Mama Claire des Quartetts
ein wunderschöner Fehlerfreier Wurf.

27.Dezember.2019

 

9.Lebenswoche

 

Der erste Versuch ein geeignetes Gruppenbild hinzu bekommen, die Blenheim super lieb und die Tricoloure eine katastrophe, nur Hummeln  im Popo. Ich hoffe wir bekommen noch ein besseres hin, ich bin damit noch nicht zufrieden,irgendwie schauen sie komisch..........................

Ole wie immer lieb.

1.Januar.2020

Am Silvesterabend waren die kleinen in ihrem Welpenzimmer, als die Raketen draußen heulten ,waren die kleinen etwas irritiert und lehnten die Ohren zurück. Oma Elaine hat das bemerkt und ist zu ihnen gegangen. Danach war alles gut, da Elaine mit ihnen gespielt hat.

Die anderen Cavaliere hatten keine Angst, wir haben uns das Feuerwerk vom Schlafzimmerfenster angeschaut , einzelne wollte sich es am Fenster anschauen und fanden es super. ELi war ganz verrückt danach.

31.12.19 Elaine und ihre Enkelchen
Ole

Heute am 30.12.2019 wurden alle 4 geimpft und gechipt, unsere Tierärztin kommt immer zu uns nach Hause. Alles gechieht im Welpenzimmer, somit können sie danach in ihrem Auslauf sich ausschlafen. Nach einer Stunde waren sie wieder fit ,ich habe sie in den Garten getragen,wo sie umgehend sich gelöst haben

,danach wurde Milch an der Milchbar bei Mama getrunken. Ihre Fleischmahlzeit wurde auch noch verdrückt. An der Impfstelle haben sie noch einwenig schmerzen,deswegen lassen wir sie heute in Ruhe, wenn sie zum kuscheln kommen wollen ist das ok,aber wir tragen sie heute nicht herum oder heben sie auf den Arm. Alle bekommen immer eine Stunde vor und nach der Impfung Homöopathie Thuja C30 3-5 Globolis ins Mäulchen damit sie die Impfung besser verkraften, wir mussten noch nie schmerzmittelchen geben(halte ich auch nicht für Sinnvoll da Morgen alles wieder gut ist und sie sich selber schonen).Sie waren schon im Garten toben und ihr halbes Hasenohr mit Fell haben sie auch schon gegessen. Heute Morgen gab es getrockneten Fisch den sie sehr gerne essen. Übermorgen wird es spannend ,dann gehen wir mit ihnen das erste mal eine kleine Rude spazieren. Mama Claire kommt da natürlich mit. Die Stubenreinheit klappt bestens,hätte ich nicht erwartet, weil es draußen sehr kalt ist und wir die Terrassentüre nicht immer auf haben. Auf das Komando Pipi pipi pipi kören sie sehr gut und rennen umgehend in den Garten. Auf lecker lecker lecker hören sie genau so gut ,dann rennen alle in ihren Auslauf. Diese Komandos machen wir seid Jahren ,immer erfolgreich. Am 5.1.20 kommt die Zuchtwartin und kontrolliert die kleinen, dieses Protokoll bekommen sie in kopie mit in dei Infomappe. Die Ahnentalfel muss ich ihnen nach senden(steht auch im Vertrag) da das Zuchtbuch im Moment länger braucht,außerdem kann ich erst die Unterlagen sowie Claire`s Ahnentafel und Wurfprotokoll ,wenn die Zuchtwartin da war. Da das erst mit 9 Wochen ist und die Zwerge mit 10 Wochen ausziehen ist das auch zeitlich nicht zu schaffen. Der Wurf muss erstmal in Claire`s Ahnentafel eingetragen werden, dann bekommt der O-Wurf einen eigenen Ahnentafel und dann jeder Welpe. 

 

 

Ich freue mich schon auf die chaotischen Weihnachtsbilder

20.Dezember.2019

 

8.Lebenswoche

Der kleine Garten wurde vor Tagen erobert ,heute waren alle im großen Garten.

Olivia ist so klasse, locker hüpfte sie im Garten herum mit den großen Cavalierchen,Ole war auch sehr mutig, Ophelia und Owen waren im gr.Garten reservierter. Im Wohnzimmer und Flur liegen sie bei den anderen Cavalieren mit in den Bettchen und die kleinen Treppen zum Sofa werden auch immer genutzt. Nachts schlafen sie durch ,bis Morgens 7.00 Uhr. Dann kommen sie vom Welpenzimmer in die untere Etage und gehen als erstes zum Geschäft erledigen in den Garten, damit die Stubenreinheit weiter geübt wird, klappt schon ganz gut. Leider hatte es die letzten Tage immer wieder geregnet. Wir sind sehr zufrieden mit dem hübschen Quartett.

Jetzt sind sie schon 7 Wochen alt ,in drei Wochen beginnt der traurige Auszug, die Zeit geht immer wieder viel zu schnell vorbei. Owen bekommt am Samstag Besuch und wenn alles gut verläuft darf er am 18.1.20 in sein neues zu Hause ziehen. Bei uns zieht immer nur ein Baby pro Tag aus und Owen bleibt eine Woche länger, wir mögen es nicht wenn den Mamas die kleinen ruck zuck genommen werden.

Dieses Jahr steht unser Weihnachtsbäumchen mal wieder auf dem Tisch, zum schutz der Kugeln und der Welpen.Somit können sie sich auch drunter legen, kleine Weihnachtsgeschenke.................................

Info

Alle Babys bekommen das Beste zu Hause. Owen hatte Gestern Besuch und er darf am 18.Januar.2020 nach Bielefeld ziehen. Somit sind wir glücklich und haben 4 Familien glücklich gemacht.

 

Weihnachtsbilder Versuch Teil 2.

Ein Gruppenbild war nicht machbar, alle hatten Hummeln im Popöchen.......;)

Von Ophelia konnte man kein Bild machen, sie hat nicht still gehalten und wollte spielen.

 

Bitte klicken sie auf die Bilder, damit man sie groß ansehen kann.

Am Heiligen Abend waren unsere Kinder und Freundinnen bei uns und sie hatten viel Freude mit den Babys. 

Groß & Klein

mit einander vereint, so sollte es sein........................................,ein chaotisch schönes Team

Ole
Ole

Unser Weihnachtsbäumchen steht und die Cavalierchen finden es toll

13.Dezember.2019

 

7.Lebenswoche

Das hübsche Quartett findet den Garten hoch interessant.Keine Angst vor nichts.

Ole 

zieht in die Nähe von Unna

Olivia/Livy

sie zieht in die Nähe von Karlsruhe

Owen 

bekommt noch Besuch 

Ophelia /Gina

sie zieht nach Köln-Weiden

06.Dezember.2019

6.Lebenswoche

 

Am 9.12.19 kommen ganz viele Bilder der süßen auf diese Seite.Die Tage mache ich noch tolle Weihnachtsbilder mit ihnen, ich hoffe sie machen mit ;)

 

Die kleinen fühlen sich im WZ sehr wohl, die großen besuchen sie ständing im Auslauf und Nuria,Kayleen und Lillian sind fast immer da um mit ihnen zu spielen.Die ersten erkundungen im WZ außerhalb des Geheges war auch schon toll, keine Angst. Am Montag wird der Auslauf geöffnet ,sodas sie immer entscheiden können ob sie im Auslauf oder im WZ spielen möchten. Der Auslauf ist nachher nur noch zum essen da ,damit sie in Ruhe essen können. Besuch ist auch für die großen Cavaliere wie auch für die Babys sehr anstrengend. Ab Montag ist wieder alles ganz entspannt.

 

Sie essen seid 2 Tagen Rind (Reico) mit Pro 2 ,vertragen es bestens und haben schönen festen Stuhlgang. Junior war nicht so ihr Ding auch nicht in Ziegenmilch eingeweicht. In 2 Wochen kommt zu Rind ,Geflügel ,alles nach und nach ,damit der empfindliche Magendarmtrakt sich langsam dran gewöhnt. Die Milchmahlzeiten gibt es immer noch von Mama. Unsere Hündinnen säugen sie meistens bis zum Auszug und entscheiden für sich selber wie lange sie das möchten. 

Am besten essen Owen und Ophelia , Olivia freut sich mehr auf Mamas Milchbar ,ist ja auch einfach ,ansaugen und laufen lassen. Ole ißt auch ,was auch reicht .Olivia hat ein stolzes Gewicht mit 5 Wochen von 1650g.Die anderen sind ganz normal schwer für ihr alter.

Bis jetzt ist hier noch jeder Welpe ausgezogen, der immer sehr gut gessen hat.

Die Nachrichten der neuen Hundeeltern sind immer , die sind wie Staubsauger hingestellt und schon leer.

Ta Ta  die Zwerge sind los................................!

So kesse selbstbewusste Babys, ohne jegliche Angst oder Respekt vor dem WZ. Sie sind sofort herum gelatscht,haben alles erkundet und mit den anderen Cavalierchen gespielt ,wie man auf den Bilder sehen kann. Sogar Olivia die eigentlich etwas ruhiger und entspannter war, ist ein kleines Teufelchen . Ich bin so froh das wir Erwachsene Cavaliere haben die so gut mit den Babys immer zurecht kommen. 

Ole
Ole
Ophelia /Annika
Ophelia / Annika
Owen und Olivia(Levy)
Owen
Guinness ein wunderschöner Sohn von Claire aus ihrem letzten Wurf .Er wird am 7.1.2020 drei Jahre alt. Guinness und sein Halbbruder Feivel leben zusammen in Kaarst bei Familie Krammer.

Alle 4 nehmen nach wie vor sehr gut zu, die ersten Breimahlzeiten wurden verspeist. Die Nächte sind ruhig,Claire kümmert sich vorbildlich um ihre Kinderchen. Die neue Umgebung wurde sofort angenommen, mehr Platz zum spielen. Neue Spielsachen sind hinzugekommen. Alles ist sooo Interessant für die Zuckermäuschen. Sie knurren sich alle gegenseitig an, so herrlich . Morgen kommen sie Tagsüber ins Wohnzimmer in den Auslauf und Abends geht es wieder ins Welpenstübchen zum schlafen.Ich schlafe bei ihnen im Welpenzimmer bis zum Auszug.

Der Termin zum Impfen und chipen ist am 30.12.2019 unsere Tierärztin kommt zu uns nach Hause. Die Tage danach kommt unsere Zuchtwartin und kontrolliert die Kleinen(das Wurfprotokoll bekommen sie in Kopie mit in die Unterlagenmappe)

 

Seid dem 01.12.2019 sind die Zwergenkinder ins Wohnzimmer für tagsüber gezogen. Sie finde es toll, die Erwachsenen Cavaliere sind viel bei ihnen im Gehege. Die nächsten Tage gewöhnen wir sie frei im Wohnzimmer herum zu laufen,aber alles nach und nach. Ihre Mahlzeiten essen sie schon ganz gut, aber Muttermilch steht noch an erster Stelle. 

 

Wenn sie meine Stimmer hören fangen sie an zu schreien vor Freude und die Schwänzchen wedeln. Ich sitze viel bei ihnen und beschmuse sie , da ich immer viel Rede ,Texte ich die kleinen zu, wobei sie immer ganz entspannt sind,sie genießen es.

Die Gewichte von Freitag Abend 29.11.2019 (4 Wochen alt)

  1. Olivia 1350g
  2. Owen 1100g
  3. Ole 1000g
  4. Ophelia 910g
  5. sehr schöne Gewichte für 4 Wochen.
  6. Claire hatte damals mit 4 Wochen 1130g und ihr kleiner Bruder 850g(Calimero)
  7. alles ganz normal................!
  8. sie nehmen unterschiedlich zu ,zwischen 25-90g täglich ,es ist nicht immer Olivia oder Owen die so viel zunehmen.

 

Es macht so viel Freude den Zwergen beim spielen und schlafen zu zusehen. Die Erwachsenen Cavaliere sind ständing im Auslauf und kuscheln mit ihnen, alle sind so lieb miteinander.

Olivia sieht ihrer Mama sehr ähnlich, auch die schlafposition stimmt.
Auszeit in meinem Bett
der wunderschöne kleine Owen. So schön gezeichnet
die hübsche Olivia

Alle Bilder kann man durch anklicken vergrößern ,auch die Collagen

 

*

Heute haben die süßen ,ihre 1. Junior/Ziegenmilchmahlzeit gegessen. Es hat sehr gut funktioniert. Jeden Tag kommt jetzt eine oder zwei Mahlzeiten hinzu. Sie trinken ja immernoch an Mama Claire ,das soll auch noch lange so sein,Später als Zwischenmahlzeit. Fleisch bekommen sie in einer Woche.

Gesittet essen klappt noch nicht, ist aber auch nicht schlimm, später bekommt jeder seinen eigenen Napf.

         Familie                            Schmahl-Gabriel

53489 Sinzig-OT Löhndorf

Tel:02642-981153

 

 

 

News

 

 

29.03.2020

Wir haben zwei wunderschöne Würfe /P und Q-Wurf

die nächsten Tage

 

-Nachzucht 

aktuell

29.3.2020

 

 

Ich bin Züchterin aus Leidenschaft und Liebe zu dieser wundervollen Rasse
Ohne die Unterstützung meines Mannes ,geht hier nichts.Er teilt mit mir die Leidenschaft und ist der Beste Hundepapa Allerzeiten
Lillian & Marie
Ginger ist 12,2 Jahre alt geworden
Elaine & Ginette
Nathan flüstern Mama was ins Ohr;)
Lillian
.
Mika(Cooper)
Goldschopft Kayleenchen
Ashton of Rose Village
Sascha Gabriel/Mein Mann(er ist meine große Unterstützung
K-Wurf(4 vom 6)

Wir züchten alle 4 Farbschläge

Lillian ist am 2.10.18 geboren.Unsere Zukunft
Mariechen(Isabella)
Seid 2008 Mitglied im ICC und Zwinger seid 2009.Züchter seid 2013. Züchter aus Leidenschaft

unsere

Cavalier Damen in der Zucht

 2020

 

Isabella

10.09.2017

Marie ein tolles Ergebnis aus einer Mischverpaarung

Ginette

07.01.2017

.Rechts Ginette und links Nuria

Brenda-Sue

17.Mai.14

Brenda rechts und links ihre Tochter Marie

Claire

21.Februar.15

Claire und ihr Sohn Ole

 

Bella-Luna

17.Mai.14

 

Anais-Anais

04.Mai.13

Anie links und rechts ihre Tochter Lillian.2020 darf sie ihren letzten Wurf bekommen