Eingetragener VDH-ICC Züchter seid August 2009/1. Wurf 2013

Diese Seite schließt ,da Marie ihre 6 Wunder bekommen hat.   Für mehr Infos und viele Bilder unten auf den Button klicken..............................!!!!!

Marie`s

Isabella cavaliere of rose village

Trächtigkeitsverlauf

vom Progesteron -Geburt

 

Bitte nicht mehr für diesen kommenden Wurf anrufen.

Wenn die kleinen gesund auf der Welt sind , entscheide ich mich wer von uns einen Welpen bekommt. Es kann dann sein ,das wieder ein Welpe frei wird. Wir geben nicht jedem einen Welpen. Viel Zeit und Platz (am besten Haus und Garten) ,Kinder über 8 Jahren ,entwededer geht der Hund mit auf die Arbeit oder wird betreut . Wir sind sehr streng der Auswahl der Interessenten.Es bringt auch kein Jahresurlaub ,damit der kleine lernt alleine zu bleiben. 

Bitte machen sie sich vorab Gedanken, ob ein Welpe überhaupt in ihr Leben passt.

Sie ist am 10.09.2020 3 Jahre alt geworden, es ist der erste Wurf für sie.
so könnte dieser Wurf aussehen,wenn alle 4 Farbschläge auf die Welt kommen.

Isabella

Cavaliere of Rose Village

*

Marie ist am 10.09.2017 geboren.

Dieses wäre ihr 1. Wurf

2019  wurde sie schon mal belegt und ist leer geblieben. Wir freuen uns riesig, das es dieses mal geklappt hat. Aus dieser Verbindung könnten alle 4 Farbschläge entstehen, da Marie aus einer Mischverpaarung kommt . Mutter Brenda ist eine Blenheim und ihr Vater ein B&T . Da wir einen Tricolour Rüden für sie genommen haben, ist die Kombi perfekt, das alle vier Farben kommen könnten.

*

 

Jetzt hoffen wir das alles weiter gut verläuft ,damit sie Anfang Februar gesunde Welpen bekommt.

 

Daumen drücken ,das alles weiterhin gut verläuft.

Bilder von Marie

und ihren Eltern.

02.Januar.2021 (26 .Tag nach belegen)

Marie bekommt Welpen.

 

Heute Morgen war ich mit Marie bei Dr. Theise in Neuwied -Heddesdorf beim Ultraschall. Es wurden einige Fruchtanlagen gesehen. Alle lagen in genug Fruchtwasser.

Hier unten sieht man die Entwicklung eines Welpen im Bauch und was wir an Kräuter geben. 

Gewichtsprotokoll

 

Startgwicht 02.01.2021   7,580kg  (TA gewogen)

-09.01.2021 7900g 320g mehr

-12.01.2021 8200g  620g mehr

-14.01.2021 8360g 780g mehr

-17.01.2021 8710g 1130g mehr

-18.01.2021 9100g 1520g mehr

-24.01.2021 9300g 1720g mehr

-26.01.2021 9550g  1970g mehr (50)

2200g mehr auf der Waage insgesamt (55.Tag)

2420g bis zum 57.Tag

 

 

 

Bauchumfang

02.01.2021  42 cm (26.Tag)

12.01.2021 47 cm 5cm mehr (36)

24.01.2021 56 cm 14 cm mehr (48)

26.01.2021 59cm 17cm mehr (50)

Kurz vor der Geburt messe ich noch mal!

Die kleinen kamen schon am 58. Tag somit kam ich nicht mehr zum messen.

so könnten ihre Leinen aussehen, ich habe schon mal gestöbert. Wir lassen seid Jahren unsere Halsbänder nähen. Qualität ist uns wichtig

Hurra die Welpen sind schon da ,wir hatten eigentlich mit Freitag gerechnet..

03.Februar.2021

58.Tag nach belegen 60.Tag nach Ovulation

Maries Temperatur war schon am 2.2.21  auf 36,8C gesunken und am Morgen des 3.2.21 bei 36,9C somit war uns klar das die Welpen kommen. Marie hatte sich die ganze Nacht im Garten entleert und auch am Vormittag, alles Anzeichen für eine besvorstehende Geburt. Da wir immer zum Progesteron fahren ,ist der 58.Tag eher der  60. Tag nach Ovulation. Alle Welpen haben tolle Gewichte von über 200g.

WIr waren das 1x seid langer Zeit nicht mehr beim Trächtigkeitsröntgen, zum Glück kamen die kleinen alle so flott hintereinander und der Bauch wurde immer weniger.Bei Welpe Nr.6 habe ich keinen Welpen mehr gefühlt und auch keine Herzgeräuche mehr gehört. Somit war klar alle sind auf die Welt gekommen. Ich denke in Zukunt handhaben wir es immer so.

 

Innerhalb von genau 3.Stunden kamen alle 6 Welpen zur Welt. Somit hat das Ultraschall mal wieder nicht gestimmt. 4 Fruchtanlagen waren zu sehen. 

Die Geburt war unkompliziert und flott.

Marie und den Welpen geht es sehr gut.

 

Mehr Infos unter Mariechens Welpenstübchen.

01.Februar.2021

56.Tag nach belegen

Endspurt

 

Marie hat bis gestern Abend 2200g mehr auf der Waage. Heute habe ich sie noch mal schön gemacht für die Geburt. Krallen geschnitten,Ohren und Haarkleid gebürstet mit der Wildschweinbürste(macht das Fell besoners glänzent).Ihr Bauch wird nicht rasiert ,da Hündinnen Haare am Bauch in der Zeit der trächtigkeit meistens verlieren. Ihr geht es sehr gut und die kleinen tanzen Samba im Bauch. Es ist ganz schön was los von den Bewegungen her.Normalerweise sind wir immer um diese Zeit zum röntgen gefahren, was wir dieses mal nicht machen werden,da Marie sich im Auto nicht wohlfühlt. (in der Regel fahren wir immer). Vom Bauchgefühl her und Gewicht sind es bestimmt ca.5 (das Gewicht hat nich immer was mit der Anzahl der Welpen zutun)Ich habe es mit ihrer Mama und den anderen verglichen.

Ich messe seid heute ihre Temperatur 37,1C normale Temperatur 38,2C.  Ab Morgen zur selben Zeit drei mal. Marie macht das nichts aus.

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Ich stelle von den anderen Mädels die Röntgenbilder rein,

damit sie sehen ,wie sowas aussieht.

Auf den Bildern sieht man von 2 Skletts -8 Skletts

 

Ich hoffe alles verläuft gut und am WE sind alle Welpen gesund auf der Welt.

 

Alle Züchter mit denen ich Kontakt habe ,fahren zum röntgen. 

Für Marie in den Zustand wäre es nicht gut.Es ist schon ein komisches Gefühl. Ich weiß gerne wie viele Welpen im Bauch sind.

 

Mariechen sieht im stehen aus wie eine trächtige Ziege

27.Januar.2021

51.Tag nach  belegen

 

Mariechen hat bis Gestern Abend insg.1970g zugenommen und ihr Bauchumfang ist 17cm insge.mehr. Das ist schon recht ordentlich.

Wir fahren dieses mal nicht zum Röntgen ,da Marie sehr nervös beim Auto fahren ist und auch mal erbricht. Das risiko mit Stress möchte ich nicht herausfordern. In der Regel fahre ich immer zum Röntgen ab dem 57. Tag der Trächtigkeit ,weil das Ultraschall nie stimmt von der Anzahl her. Somit wird es eine Überraschung sein wie viele Welpen tatsächlich im Bauch sind. Wir haben ein Herztöneschallgerät, womit man somindest Herzgeräuche hören kann , von Welpen im Bauch und wenn kein toter im Bauch ist ,kann man die auch hören . Das funktioniert sehr gut. Ihr geht es sehr gut, sie ist nach wie vor super fit und hüpft und springt ,wo man aufpassen muss . Sie stöhnt sehr viel und weiß nicht mehr wie sie sich im Bett bei uns legen soll. Sie ist so schmusig ,das sie bei mir im Arm schläft und kuschelt. 

Mariechens Bauch ist nun nicht mehr zu übersehen,sehr tief gelegt;)

24.Januar .2021

48.Tag nach belgen /51.Tag nach Ovulation

 

Gestern Abend am 47.Tag nach belegen spürte ich in Mariechens Bauch leichte Welpenbewegungen. Ihr Bauch ist in den letzten Tagen enorm gewachsen. Die arme Maus weiß nicht mehr wie sie bequem liegen soll. Sie stöhnt sehr viel, ist aber nach wie vor agil und fit wie ohne Bauch. Sie bekommt 3 Mahlzeiten am Tag,die sie auch rasch verputzt. Sie bekommt seid dem 42. Tag einmal tägl. Pulsatilla D6 ,damit keine Fehllagen bei der Geburt passieren(Hatten wir auch noch nie). Mariechen ist mit Enterogan (Pernaturam)entwurmt worden, keine Chemie ,alles natürlich. In der kommenden Woche lasse ich ihren Stuhl untersuchen . Keiner meiner Hunde hat jemals Würmer gehabt,alle Ergebnisse immer negativ ,seid über 7 Jahren. Warum sollte man einen Hund Chemisch entwurmen,wenn keine Würmer da sind. Außerdem gehört keine Chemie gerade in diesem Stadium in eine tragende Hündin. 

 

Mariechen hat 14cm mehr Umfgang und 1720g zugenommen (48.Tag nach belegen)

 

Ich bin mal gepannt ,ob das schallen stimmt(hat noch nie gestimmt) 4 Fruchtanlagen waren zu sehen, ich vermute eher das ein oder zwei Mäuschen mehr im Bauch sind vom Gewicht und Gefühl.

 

Es ist natürlich egal ob 4 oder mehr ,hauptsache gesund das ist das wichtigste und das es der Mama gut geht.

In der nächsten Woche wird Marie gebadet und ihre längeren Haare am Bauch gekürzt, ich rasiere keine Hündin mehr kahl,besonders nicht bei diesem kalten Wetter. Die Welpen kommen immer ohne Probleme an die Zitzen.

21.Januar.2021

45.Tag nach belegen / 47.nach Ovulation

 

Pro Natal;Natalen; Pulsatilla D6 bekommt sie im Moment extra

 

Marie hat schon ordentlich zugenommen,vor 4 Tagen hatte ich sie das letzte mal gewogen und sie hatte 1130g mehr. Sie stöhnt sehr viel und weiß nicht mehr wie sie sich hinlegen soll. Am Wochenende wird im Wohnzimmer die Wurfkiste aufgebaut und alles vorbereitet, es ist zwar noch Zeit ,aber es ist auch noch einiges zutun. Das Geburtsbesteck und alle anderen Utensilien die wir für die Geburt brauchen müssen kontrolliert werden und in verschiedenen Boxen(da eine ins Welpenzimmer kommt ,falls sie oben ihren Welpen bekommen möchte, eins ins Wohnzimmer und die Notfallbox fürs Auto,falls wir zum Tierarzt oder Klinik müssten. Die Gästehandtücher sind zwar alle frisch gewaschen im Schrank,kommen aber noch mal in den Trockner für eine halbe Stunde.)Unsere Mädels dürfen sich immer aussuchen ,wo sie ihre Welpen bekommen dürfen.Die einen wollen im Wohnzimmer im Auslauf incl. Wurfkiste ihre Welpen bekommen ,die anderen im Schlafzimmer im Hundeleder sofa am Bett.(die letzten 6 Geburten fanden dort alle statt. Wenn man das den Mädels nicht überlässt ,kann es sein das sie die Geburt zurückhalten. Im Welpenzimmer sind noch keine Welpen geboren(da kommen sie nach der Geburt umgehend hin 28C warmes Zimmer und 26C in der Wurfkiste und auf der Wärmematte unter den Vetbeds sind es 30C.) Marie werde ich die Tage wieder wiegen und ihr Bauchumfang wird gemessen. Seid Montag bekommt sie Natalen zu Pro Natal und Kolostrumkapseln (Immunstärkend). Auf Marie muss man immer aufpassen,da sie immernoch hüpft und springt und ihren Bauch vergisst. Sie wird ab Wochenende die Treppe hochgetragen ,da wir oben schlafen.

Im Wohnzimmer sind immer alle Hunde mit dabei, es ist immer so eine entspannte Stimmung im Schlafzimmer können sie nicht mit dabei sein ,da dort kein Auslauf steht.Die Hündinnen die schon mal Mama waren wären zu interessiert und könnten stören.

Marie ist eine sehr sportliche und schlanke Hündin , ihre Figur ist erstmal ruiniert ,keine Taile mehr zu sehen ;)

Inhaltsstoffe
 Rohprotein 11,1 %, Fettgehalt 3,6 %, Rohfaser 21,1 %, Rohasche 6,9 %.
 Ca 1,16 %, P 0,18 %, Na 0,01 %
Anwendungshinweise
Die kleine Hündin bekommt einen halben Messlöffel voll täglich, die mittelgroße einen und große Hündinnen bis zu zwei Messlöffel.
Beginnen Sie 4 Wochen vor dem erwarteten Wurftermin mit der Fütterung. Natalen sollte bis zu zwei Wochen nach der Geburt weiter gefüttert werden.
Der Messlöffel fasst 2,5 g.
Zusammensetzung
Himbeerblätter, Schafgarbe, Frauenmantel, Odermennig, Weißdorn.
Kräutermischung für die tragende Hündin
Die letzte Trächtigkeitsphase und die Geburt erfordern von der Hündin Höchstleistungen. PerNaturam Natalen ist eine Geburtshilfe-Mischung, die ernährungsbedingte Imbalancen ausgleicht, den Stoffwechsel aktiviert, die Durchblutung der inneren Organe verbessert und so den Verlauf der Geburt erleichtert. Ideal ist die Kombination mit ProNatal zur Abdeckung des erhöhten Nährstoff- und Vitalstoffbedarfs während Trächtigkeit und Aufzucht.

14.Januar.2021

38.Tag nach belgen /40.Tag nach Ovulation

 

Marie hat bis heute 780g mehr auf der Waage. Sie hat ein kleines Bäuchlein . Sie ist so agil und fit. Ich muss aufpassen das sie nicht vom Eßzimmertisch springt ,wo sie gerne drauf liegt und alles im Blick hat.

In den nächsten Tagen wiege ich Marie wieder und messe ihren Bauchumfang. Marie freut sich immer ,wenn ich rufe, Marie wiegen, dann kommt sie rasch zu mir. Sie kennen das ja von klein auf. Ich wiege meine Hunde einmal die Woche, da ich nicht möchte das meine Hunde zu dick werden. Unsere Hunde sind alle schlank und agil.

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Mo, 04.01.2021

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

So, 10.01.2021

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

 

Ich konnte die Herzchen schlagen hören mit dem Stetoskop und dem Ultraschall (für Schwangere Frauen).

kein Cavalier sondern ein Eurasier
Bilder von Mariechen von klein -Heute

12.Januar.2021

36.Tag nach belegen /38.Tag nach Ovulation

 

Mariechen geht es prächtig ,sie schläft mehr und kriecht in einen rein , weil sie so liebesbedürftig ist. Sie hat sehr guten Hunger und ißt alles wieder auf. Sie bekommt nur Fleisch mit Kräutern und Feta täglich mehr mals. Ab dem 18.01.21 kommt noch Natalen ins Essen (alles für eine gesunde Trächtigkeit, somit kann man induviduell nach Gewicht der Hündin alles hinzugeben.Niemals kann das ein Industriefutter) Zu Viele Kohlenhydrate sind auf Dauer sehr ungesund. Sie tobt sehr gerne mit den anderen im Garten, sie passt sehr auf sich und ihr Bäuchlein auf. Im Moment liegt sie am liebsten auf dem Eßzimmerstuhl(eigentlich Anies Platz). Marie kommt mit in den Keller und ins Schlafzimmer ,wenn ich putze oder aufräume, sie möchte jetzt noch mehr Nähe. Ich liebe mein Mariechen, sie ist so toll. 

Marie ist eine sehr feinfühlige Hündin,agil und lieb.

10. Januar.2021

34. Tag nach belegen /36.Tag nach Ovultion

 

Marie hat 320g zugenommen. Seid einigen Tagen ißt sie wieder gerne ihre Mahlzeiten ,auch ihre Kräuter liebt sie wieder. Ich Bäuchlein ist deutlich zu spüren ,auch wenn man den Bauch anfasst  merkt man eine kleines Bäuchlein . Ihr Zitzen sind schön rosig und stehen . Marie ist extrem liebesbedürftig ,verlangt ständiges beschmusen und knutschen.

Sie kuschelt auch gerne mit ihren Freunden im Rudel.

Die nächsten Tage messe ich ihren Bauchumfang und sie wird gewogen. Am Anfang nehmen die Mädels noch nicht so viel zu, das kommt noch. Die schöne Lady liegt am liebsten auf dem Eßzimmertisch oder auch dem Stuhl.

 

02.01.2021

26.Tag nach belegen ,28.Tag nach Ovulation

 Heute konnte man per Ultraschall einige Fruchtanlagen sehen.

Marie geht es bestens ,heute Mittag hat sie dann auch ihre Mahlzeit gegessen Lamm Reinfleisch, ihr war es die Tage vorher übel, somit hat sie hin und wieder mal ihre Mahlzeit verweigert.

Später wiege ich sie und messe ihren Bauchumfang für mein Trächtigkeitsbuch und für die Homepage. So kann man sehen wie viel sie in der Trächtigkeit zunimmt. Ich führe für jede trächtige Hündin ein Buch.

Marie hat seid dem 1.Tag der Läufigkeit Pro Natal (Pernaturam - Ende der Säugephase)

Lachsöl,Fleischknochenmehr kommt mehr ins Futter.

Wir füttern Reinfleisch (Pernaturam ) oder Reico alles an Fleischsorten . Viele Kräuter von Pernaturam kommt noch ins Futter, ich fühle mich damit besser und unsere Hunde lieben es.

Industriefutter kommt uns nicht in den Napf ,entwurmen mit Kräutern und regelmäßige Stuhlproben lassen wir untersuchen. Seid fast 7Jahren machen wir es so.

 

26.Tag nach belegen
Heute Mogen 8.00 Uhr auf dem Weg nach Neuwied Heddesdorf (45min fahrt)

vom 07.12.20-01.01.2021

Mein Mann war sich schnell sicher ,das sie trächtig ist, von ihrem verhalten her.

Ich warte immer erst den schall ab.

Marie ist ruhiger gewesen und sie war schmusiger. Ihre Vulva war lange geschwollen(gutes Zeichen).Ab dem 19.Tag nach belegen wollte sie kein Lachsöl und keine Kräuter mehr im Futter haben. Ihr war übel(auch ein gutes Zeichen). Ich hatte sie am 31.12.2020 auf den Rücken gelegt und einige kleine Haselnuss große Beulchen fühlen können.

Es hat sich am 02.01.2021 dann auch bestätigt,das sie Welpen bekommt


 

07.12.2020

13. Tag der Läufigkeit. Progesteronwert 05.12.2020  5,03 ng, mit diesem Wert kann man hochrechnen, Ovulation plus 2 Tage. Bester Deckzeitpunkt(deswegen fahre ich nur einmal mit den Mädels zum decken).

Toni & Marie hatten ein schönes Treffen.


 

Inhaltsstoffe
 Rohprotein 19 %, Fettgehalt 17 %, Rohfaser 4,4 %, Rohasche 15,6 %
 Ca 1,64 %, P 0,99 %, Na 0,51 %
 10.000 I.E. Vitamin D3, 0,6 g Folsäure, 0,4 g Vitamin B12 (Cyanocobalamin).
 100 g Kieselerde, gefällt / E551
Anwendungshinweise
ProNatal sollte vom Beginn der Läufigkeit an bis zum Absetzten der Welpen täglich dem Grundfutter zugegeben werden. Kleine Hündinnen bekommen täglich 1/2 Messlöffel, mittelgroße 1 und große Hündinnen ab 20 kg 1,5 bis 2. Bei großen Würfen und entsprechend dem Wachstum der Welpen kann die Menge bis zum Absetzen auf das Doppelte gesteigert werden. Der Messlöffel fasst 12 g.
Zusammensetzung
Sonnenblumen-Lecithin (GVO-frei), Bierhefe, Seealgen, Blütenpollen, Knochenmehl, Spirulina, Vollei- und Molkenpulver, Paradiesnuss, Hagebuttenschale und Lebertran.
Zuchtergänzung: vom Beginn der Läufi gkeit bis zum Absetzen der Welpen und für Deckrüden
Während der Trächtigkeit und der Aufzucht darf es der Mutterhündin an nichts fehlen. Föten und Welpen sollen sich voll entwickeln, ohne die Mutter auszubeuten. PerNaturam ProNatal enthält die notwendigen Nährstoffe und Vitalstoffe. Optimieren Sie damit das tägliche Futter mit den darin natürlich enthaltenen Stoffen Cholin, Methionin, Biotin, Selen, Vitamin K, Omega 3- und 6-Fettsäuren.
 
Bilder von der Fahrt zum Progesteron nach Neuwied-Heddesdorf.Wir waren 2x zum Testen .
Ich war mit Marie 2x zum Progesteron(Deckzeitbestimmung) 2. Tage später bin ich mit ihr dann zum belegen gefahren.

Trächtigkeitskalender

Vater: Newton of Gillbrook
Mutter: Isabella Cavaliere of Rose Village
Züchter: Tanja u. Sascha Schmahl-Gabriel

[DRUCKEN]

1. Woche

Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen. Wir entwurmen unsere Hündinnen nur mit Kräutern und geben niemals Spot on`s.

Mo, 07.12.2020

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden. Machen wir nie, weil wir zum Progesterontesten fahren.

Di, 08.12.2020

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Di, 08.12.2020
bis
Mi, 09.12.2020

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Mi, 09.12.2020
bis
Do, 10.12.2020

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Do, 10.12.2020
bis
Sa, 12.12.2020

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

2. Woche

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

Mo, 14.12.2020
bis
Fr, 18.12.2020

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Fr, 18.12.2020
bis
So, 20.12.2020

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3.Woche

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

Mo, 21.12.2020
bis
Mo, 28.12.2020

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

So, 27.12.2020
bis
So, 03.01.2021

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Fr, 01.01.2021 02.01.2021 wir waren beim Ultraschall 26. Tag nach belegen
bis
Di, 05.01.2021

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

5.Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Mo, 04.01.2021

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

So, 10.01.2021

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

6. Woche

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

Mi, 20.01.2021

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

Sa, 23.01.2021
bis
So, 31.01.2021

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

Mo, 25.01.2021

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Mo, 25.01.2021
bis
Di, 09.02.2021

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

Do, 04.02.2021
bis
So, 07.02.2021

Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Fr, 05.02.2021

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Sa, 06.02.2021

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

So, 07.02.2021

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

www.welpe.de

         Familie                            Schmahl-Gabriel

Tel:02642-981153

Handy:

015752262627

Whats app

schreiben sie mir 

ich Antworte schnell.....

02642-981153 

Bitte nur übers Festnetz uns telefonisch kontaktieren

 

Es gibt nur eins,

was besser ist als ein Cavalier

zwei

Cavaliere

 

News

16.09.21

-Rudel

-Claire Welpen

- Nachzucht

 

 

NEWS
Ich bin Züchterin aus Leidenschaft und Liebe zu dieser wundervollen Rasse
Wir sind ein Dreamteam
Ohne die Unterstützung meines Mannes geht es nicht. Er hilft wo er kann. Er ist der liebevollste Hundepapa aller Zeiten
Ginger ist 12,2 Jahre alt geworden. Unsere erste Cavalierdame vom Hause of Gillbrook unser ganzer Stolz
Nathan flüstern Mama was ins Ohr;)
Sascha Gabriel
Wood jr.
Mein Mann Sascha Gabriel
Elaine & Ginette
Lillian & Marie
.
Nuria
Mika(Cooper)
Kayleenchen + 13.3.21 viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen
Nuria
K-Wurf(4 vom 6)

Wir züchten alle 4 Farbschläge

 

in unserer Zucht sind nur eigengezogene Hündinnen.

 

Elaine ist in Rente sie war aus einer anderen Zucht

Lillian ist am 2.10.18 geboren.Unsere Zukunft
Mariechen(Isabella)
Seid 2008 Mitglied im ICC und Zwinger seid 2009.Züchter seid 2013. Züchter aus Leidenschaft
Züchterin im VDH-ICC-FCI

unsere

Cavalier Damen in der Zucht

 21/22

 

 

New Hope 2021-22

 

Lillian 

02.Oktober.2018

Zuchtzulassung 1.2021

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

extrem lieb

Nuria 

12.April.2019

Zuchtzulassung 1.2021

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

 

power Girl

 

Isabella

10.09.2017

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

Mariechen ist spezielle

Ginette

07.01.2017

 

DNA frei

Herz Grad 0

Patella o.B

eine besonders liebe Mädchen