26.05.2022

 

 

Aiden /Snoopy zieht zu Uccello (Charly)Cavaliere of Rose Village

Abbygail /Ella zieht zu Kamille (Josy)Cavaliere of Rose Village

und Apanachi/ Coco zieht nach Solingen

 

INFO

Wiebe hat das Weißgen(3.Generation Tricolor) in seiner Linie und Ginette kommt  aus einer  Partycolorlinie (Ginettes Papa Jackson hat auch noch einen B&T in der Linie 3. Generation), durch diese Farbkombi hätten alle 4 Farbschläge entstehen können. Hier fehlte nur noch ein Tricolor.

Ich liebe Mischverpaarungen und mache es seid vielen Jahren.

 

 

 

 

 

Die wunderschönen Eltern des Trio`s
2 Tage alt.So traurig eigentlich wäre noch ein wunderschönes Blenheimmädchen dabei gewesen.
9 Wochen alt
9 Wochen süß
2.Lebenswoche alles klappt super, Mama Ginette macht es fabelhaft

Welpenpaket 

genau so oder auch so ähnlich bekommen sie von uns mit. Eine Welpenmappe mit Infos ist natürlich auch mit dabei.

Wir verschenken keine kostenlosen Werbegeschenke , sondern kaufen alles für ihren Liebling
Handmade diesesmal mit 1,50m Leinen von der lieben Julia

Alle vier Farbschläge mit Mama zusammen ;)

Am Wochenende ist Snoopy und Ella in ihr neues zu Hause gezogen. Alles klappt bestens. Snoopy schläft durch und es klappt schon gut mit seinem neuen Kumpel Charly(Uccello Cavaliere of Rose Villge,er wird im Oktober 2 Jahre alt) Ella lebt jetzt bei Kamille Cavaliere of Rose Village (Josy) und die beiden freunden sich gerade an. Coco zieht Mitte August in ihr neues zu Hause nach Solingen.Bilder des Auszuges folgen. Im Moment habe ich keine  Ruhe dafür und wer meinen Status verfolgt hat weiss auch warum. 

Danke an Annette und Familie für das tolle Cavalierherz was ihr Sohn für uns angefertigt hat und das extra Geld wie beim letzten mal auch. Vielen lieben Dank.

 

 

Coco bereitet uns viel Freude, auch wenn man Morgens natürlich früher aufstehen muss, als wenn man keinen Junghund da hat.

Am 19.08.2022 wird sie abgeholt und zieht zu einer tollen Familie nach Solingen.

Die letzten Bilder der hübschen COCO

Sie lebt jetzt in Solingen bei einer tollen Familie

Wir wünschen euch allen viel Freude mit euren süßen .

Danke für euer Vertrauen an uns und unsere Zucht.

Drücke euch alle aus der Ferne.

Coco war jetzt schon täglich mit ihrer Mama unterwegs,spazieren,Auto fahren u.bei meinen Eltern.Sie schläft durch,ißt super und ist stubenrein.

Eine kesse süße Maus,die uns sehr zum Lachen bringt.Jeden Abend Sammelt sie unsere Hausschuhe ein und bringt sie in ihr Bettchen.2 Nächte hatte sie in meinem Bett geschlafen bei ihrer Freundin Tessa

Ella ist zu Josy (Kamille of Rose Village gezoge).Anna & Dominic

Ginette und ihre Söhne Snoopy und Charly.  Beide Jungs leben bei Annette und Familie in der Nähe von Darmstadt. Danke euch für die Geschenke beim 1 & 2 .Besuch.

29.07.22

Das letzte Fotoshooting zu dritt. Morgen zieht Snoopy in die Nähe von Darmstadt und am Sonntag Ella auch in die Nähe von Darmstadt nach Ober Ramstadt. Bei beiden Familien lebt schon ein Rose Village. Ella zieht zu Kamille/Josy und Snoopy zu Uccello/Charly. Coco bleibt noch bis zum 19.8.22.

Mit ihr gehen wir nächste Woche ins Brauhaus zum essen, gehen dann auch täglich mit ihr spazieren und fahren noch einige male Auto mit ihr. 

Mit Snoopy mache ich noch neue Bilder mit Mama, da mir die Bilder noch nicht gefallen. Mit Coco werden noch einige Bilder folgen auf dieser Seite und bei unserem einzigartigen Rudel reingestellt.

Es war ein wundervoller,wunderschöner und nach der ersten Woche unkomplizierter Wurf ohne irgendeinen Tierarztbesuch ohne jegliche Medikamente. SIe sind seid drei Wochen stubenrein und seid 1,5 Wochen hier zu 100%, darauf sind wir immer sehr stolz, das es hier immer so toll klapp. Wenn sie natürlich in eine Wohnung ziehen und nicht den direkten Zugang zum Garten haben, muss man mit ihnen das noch üben, das sie sich melden,wenn sie müssen. Nachts haben sie hier durchgeschlafen und mich immer ab.600 Uhr Morgens geweckt, ich liege 1,5m neben ihnen im Welpenzimmer, alles sauber kein Geschäft im Auslauf. Draußen im Garten machen sie umgehend ihre Geschäfte und toben dann noch eine Zeitlang im Garten. Danach bekommen sie ihr Futter, sie lieben Junior,Lamm und Rind von Reico. Aufbau Vital und Petmin kommt noch täglich mit ins Futter. Petmin Mineralien und Aufbau Vital oder auch Pro2 für Bänder,Sehnen, Knochen, Zähne usw. Petmin kommt immer ins Futter eine Messerspitze täglich und Aufbau Vital oder Pro2 bis ca 10. Monate. Bitte denken sie auch daran ihren Welpen mit 12 Wochen die Grundimmunisierung nachimpfen zu lassen. Die Tollwutimpfung empfehlen wir erst mit 6 Monaten zu impfen, außer sie reisen ins Ausland, dann Bitte 22. Tage vor Reisebeginn impfen lassen. Zu viele Impfungen hintereinander schaden dem Immunsystem.

Eine Tierärztin hat uns das schon vor 10 Jahren empfohlen und so handhaben wir das auch. Sie können die Tollwut auch direkt für 3 Jahre Impfen lassen. Im Beipackzettel des Impfstoffes steht nur eine Empfehlung keine Pflicht es jährlich zu machen. Besprechen sie alles mit ihrem Tierarzt ihres vertrauens. 

Alles an Infos steht in unserer Welpeninfomappe und ich stehe euch immer zur Verfügung für Fragen und Sorgen.

 

Ein Welpe zieht ein

 

 

1.Regel 

Beim spazieren gehen bitte daran denken.

Es gibt keinen Welpenschutz

d.h das sie aufpassen müssen.Ein Erwachsenener Hund ist schnell genevt von einem Welpen und könnte ihn beißen. Welpenschutz gibt es nur im gut sozialsisierten Rudel. 

 

Denken sie immer daran das dieses entzückende kleine Fellkneul aus seiner gewohnten Umgebung von seinen Geschwistern ,Rudelmitgliedern und uns als Bezugspersonen weggerissen wird.

Die Autofahrt könnte stressig sein (Baby weint ist unruhig oder ist gestresst.

1. Den kleinen nicht in eine Box stopfen ,sondern man kann auf der Rücksitztbank eine kleine Box hinstellen für den Rückzugsort falls er schlafen sollte. 

2. nehmen sie das Baby auf den Schoß mit einem Kauartikel (bekommen sie von uns mit) und lassen ihn daran herumknabbern bis er müde ist und legen ihn dann in dei Box.

3. Wenn sie zu Hause angekommen sind ,leinen sie den kleinen an und gehen erstmal ein Stück damit er sich lösen kann (im Hause würde er sofort sein Geschäft erledigen).

Falls schon ein Hund im Hause ist , lassen sie sich vor der Tür beschnuppern.

4. Baby in den Garten lassen und alles beschnuppern lassen ,das selbe im Haus auch. Bitte an diesem Tag keine Familienfest veranstalten. 

5. Dem kleinen zeigen wo es Essen und Trinken gibt. Füttern sie dann den kleinen und lassen ihn in Ruhe dabei ,nicht staunend daneben stehen, er würde sich nicht wohl dabei fühlen. 

Danach geht es dann wieder in den Garten /vor die Türe zum lösen. 

Nach essen/trinken und schlafen sollte man den kleinen umgehend raus tragen. 

6. Auch wenn mal ein Pippi /Kakaunfall im Hause passierten sollte, weil sie nicht aufgepasst haben, komentarlos eintfernen.

7. die erste Nacht im neuen zu Hause

Bettchen neben das Bette stellen oder eine oben offene Faltbox(bin kein Freund von solchen Boxen ,aber wenn sie hell und oben offen ist ,ist es machbar) legen sie die Kuscheldecke vom uns rein mit einem Kuscheltierchen  und versuchen sie zu schlafen.

Es kann sein das der kleine nachts raus muss, dann gehen sie mit ihm raus loben ihn ganz dolle ,wenn alles erledigt ist und gehen mit ihm wieder ins Schlafzimmer und legen den kleinen ins Bettchen(Bitte nicht spielen mit ihm daran gewöhnen sie sich schnell und sie spielen die nächsten Monate nachts mit ihm.)

8. Auch wenn er mal jammern sollte , nehmen sie ihn hoch oder legen sie ihre Hand ins Bettchen und beruhigen sie ihn.

Bitte alles mit Ruhe,Geduld und viel Liebe dann klappt alles ,manchmal dauert es paar Tage bis alles eingespielt ist.

 

Bitte niemals einen Welpen Nachts in eine Box stopfen, sie sind es nicht gewohnt und was gibt es schlimmeres als von allem weggerissen zu werden , ein neues zu Hause neue Menschen und düfte und dann auch noch Nachts in die Box. Grausamer geht es nicht .

Es wird oft empfohlen oder steht in der Welpenfibel so, tun sie es nicht.

 

27.7.2022

Wir haben noch kurz vor dem Auszug von Ella, bei allen drei einen Kotuntersuchung gemacht(liegt bei den Unterlagen dabei) alles bestens, keine Würmer,Giardien, Kokzidien . D.h die nächste Kotuntersuchung machen sie erst in 3 Monaten . Das 1. Fotoshooting gerade absolviert mit dem Trio, kene Lust, zu müde und Ella wollte immer flüchten. Ich mache die Tage noch mal eine Gruppenbild mit Mama Ginette und Oma Claire. ( Welpen sind leichter zu fotografieren gewesen in der Vergangenheit als diese drei Flöhchen) Coco war nach her entspannt und guckte super süß in die Kamera, Snoopy war es dann auch egal wie lange ich meien Quitschetöne machte und Ella wollte einfach nur weg. 

Charakterzüge der Drei

 

Ella die zurückhaltende und etwas schüchterne, die aber auch anders kann, wenn sie zu viel geärgert wird. Im Garten taff und neugierig.

 

Coco die kleien draufgängerin die sich gerne mit Tessa anlegt und sich nichts gefällen lässt , sie zieht in eine Familie mit 4 Kindern , da passt sie super rein, wäre für Ella nichts gewesen.

 

Snoopy dem alles egal ist, hauptsache aktion und seine Schwestern ärgern. Tessa dominiert ihn hin und wieder , da er ganz schön frech ist und oft den Bogen überspannt.

 

Ella steht total auf meinen Mann, zu mir mag sie nicht gerne auf den Arm, Coco und Snoopy lieben uns beide und kuscheln sehr gerne .

 

Ella zieht am Sonntag in ihr neues zu Hause, wo auch schon Kamille(Josy) Cavaliere of Rose Village lebt. 

 

Snoopy bleibt noch etwas länger , da sein neues Frauchen sich verletzt hat .Hier lebt auch schon ein Rose Village.

 

Coco bleibt auch noch bis Mitte August, da ihre neue Familie noch einen Ausflug macht nach England, wo sie nicht mit darf (Tollwutimpfung erst mit 12 Wochen und Einreise erst 21 Tage nach der Impfung )und es auch viel zu stressig wäre.

 

 

Die Tage geht es raus zum spazieren gehen und Autofahren, leider kann ich immernoch nicht gut laufen durch meine Achillessehnenentzündung , die ich seid 9 Wochen habe.

Essen tun sie bestens zu Lamm haben sie jetzt auch noch Rind als Fleisch dazu bekommen, wird super vertragen und ihre Häufchen sind super.

Hier 100% Stubenrein

schlafen Nachts durch bis Morgens 6-7 Uhr dann müssen sie aber sofort in den Garten , ruck zuck alles erledigt, noch etwas spielen und dann gibt es Futter mit ihren Kräutern.

Sie essen immer alles komplett auf .

Am 21.7.22

sind die kleinen geimpft und gechipt worden, sie haben keinen mucks von sich gegeben. Die Tierärztin Fr.Dr. Seiler kam wieder zu uns nach Hause.,dabei wurden auch noch ein paar unserer Hunde auskulatorisch  am Herzen untersucht. Am Sonntag kam die Zuchtwartin und hat die Zuchtstätte und die Zwerge untersucht und Mama natürlich auch.  Das Wurfprotokoll kommt zu den Unterlagen dazu. Wir sind so stolz darauf das Aiden beide Hoden fast im Sack hat, d.h wir hatten noch nie einen Kryptorchismus in keinem unserer Würfe. Stubenreinheit perfekt , sie wecken uns gegen 6.00Uhr weil sie in den Garten wollen. Essen klappt auch super.

 

17.07.2022

Die kleinen toben und spielen mit allen aus dem Rudel, kommen alleine die kleinen Stufen zum Sofa zu uns hoch zum kuscheln. Abbygail/Ella ist 100% Stubenrein, sie weckt mich  seid 2 Tagen jeden Morgen umd 6,00 Uhr, dann nehme ich sie mir und gehe mit ihr in den Garten. Sie rennt sofort auf die Wiese und macht ihr Geschäft und danach gehen wir wieder  schlafen. Snoopy und Coco sind Tagsüber auch Stubenrein, machen aber noch Nachts auf das Molton im Gehege Pipi, das gr. Geschäft verrichten sie auch beide draußen. Aiden/Snoopy findet den Staubsauger noch etwas unheimlich, obwohl er ihn kennt, ich nehme ihn dann immer auf den Arm und sauge mit ihm, was er dann sehr schön findet und gibt mir dabei küsschen.  Vor dem Rasenmäher oder andere Geräuche hier im Haus und Garten haben sie keine Angst. Ella und Coco jagen den Wischmat und den Staubsauger.Das wunderschöne Trio macht wahnsinnig viel Freude. Am Donnerstag kommt die Tierärztin zum Impfen und chipen, die Zwerge werden dann noch komplett untersucht. Vor der Impfung gebe ich immer Thuja C30 und auch danach, somit verkraften sie die Impfung besser. Tage vorher gibt es Kolostrum und Echinacesaft von Pernaturam um das Immunsystem zu stärken. Ich friere mir immer Kolostrum von Pernaturam protionsweise ein. 3x Täglich 0,5ml. Die Grundimmunisierung ist wichtig auch das Nachimfpen mit 12 Wochen. 

Essen klappt hervorragend  4-5 Mahlzeiten essen sie am Tag.

Junior oder Lammfleisch mit Hüttenkäse oder Schafskäse.Ginette säugt sie noch hin und wieder und kümmert sich sehr liebevoll um sie.

Drei Welpen ist sehr entspannend für uns und auch die Mama. Wir hatten ja die letzten Jahre immer sehr große Würfe.

 

Drei extrem schöne Welpen

 

wunderschöne kleine Schätzchen auch meine kleinen Wunder genannt.Mal wieder aus einer Mischverpaarung perfekte Ergebnisse. Bis auf die Milchschnuten von Apanachi und Aiden ist kein weiss vorhanden. Hat mal wieder toll gepasst. Wiebe ist so ein toler Rüde

15.07.22

Die Zeit rennt, jetzt sind sie schon 7 Wochen alt und bereiten uns wahnsinnig

viel Freude. Wir sind so froh für diese 3 Zuckerschnuten so so tolle Familien zu haben. Alles läuft hier perfekt, essen 4-5 Mahlzeiten am Tag und überfallen noch die Mama und dürfen noch etwas Milch trinken. Ginette lässt es auch noch zu. Auf dem Bild sieht man die wunderschöne Oma der kleinen Clairechen .

11.07.22 

Am Wochenende hatten wir unsere Silberhochzeit nachgefeiert und die Zwerge waren mittendrin. Jeder hatte mal einen der drei auf dem Arm zum schmusen und das Rudel war auch ganz entspannt dabei. Die drei haben toll ihre Geschäfte draußen erledigt trotz voller Terrasse mit Gästen. Sie haben draußen gespielt und sind zwischendurch alleine ins Wohnzimmer und haben dort weiter gespielt und auch geschlafen. Essen schmeckt ihnen hervorragend besonders mit Schaftskäse oder Hüttenkäse.

Welpenbesuch für alle drei war schon da . Coco und Snoopy bleiben länger bei uns und Ella zieht Ende des Monats in ihr neues zu Hause.

07.07.2022

Alles läuft perfekt, sie essen ihre 4-5 Mahlzeiten Fleisch und bekommen auch noch Mama`s leckere Milsch dazu. Sie gehen schon schön brav raus ihre Geschäfte erledigen und das mit gerade 6 Wochen. Sie schlafen Nachts durch und sind sehr kess unerschrocken und selbstbewusst. Sie laufen mit den anderen Cavalieren durch den großen Garten und erkunden die gr. weite Welt. Sie werden den ganzen Tag beschmust von den anderen und alle haben die kleinen lieb. Mal wieder ein toller Wurf. Aiden/Snoopy konnte ich schon mit 3 Wochen seine Eierchen fühlen , somit hatte wir bis jetzt in noch keinem Wurf damit Probleme, das ist Top und sehr selten. Ich glaube da sind wir die einzigen die das Nachweisen können.

Bei uns sind die Welpen ab der 4. Woche frei d.h sie werden nur noch in den Auslauf gesperrt,wenn sie essen oder ich gehe in den Keller zum bügel und Wäsche machen. Dadurch das sie mit unserem Rudel aufwachsen werden sie bestens sozialisiert und werden von den anderen Cavalieren erzogen und lernen sehr viel von ihnen. Unser Rudel ist extrem lieb zu den kleinen und die jungen Wilden kümmern sich sehr liebevoll um sie.  Ich kann es nicht leiden ,wenn man die kleinen den ganzen Tag wegsperrt. Nachts kommen sie ins Welpenzimmer in den Auslauf, die Tür ist auf und somit kann Mama Ginette immer rein zum säugen und schmusen, oder die anderen schlafen bei den kleinen mit im Auslauf. 

 

Alle Bilder können durch anklicken vergrößert werden.

Die kleine Apanachi liebt es in Saschas Sweatshirtjacke zu liegen.

29.06.22

Der Garten wurde erobert, sehr selbstbewusst und kess. Abbygail hat ihr erstes Häufchen im Garten erledigt . Sie hatten viel Freude,waren aber auch schnell müde. Es war heute 29C warm. Wir waren nicht lange draußen.

28.06.2022

Seid letzter Woche sind die kleinen tagsüber im Wohnzimmer und dürfen mit dem Rudel zusammen sein und spielen. Alle kümmern sich wie immer liebevoll um das hübsche Trio. Die Breimahlzeit wurde gut angenommen. Aiden/Snoopy mag aber lieber noch die Muttermilch und ißt nicht jede Mahlzeit mit. Heute gab es zwei Mahlzeiten Lamm und daran hat Aiden gefallen dran gefunden und hat sehr gut gegessen. Ginette säugt sie noch mehrmals am Tag und kuschelt mit ihnen und räumt auch noch schön die Hinterlassenschaften der kleinen weg. Mittags waren sie im Garten und müssen sich erstmal dran gewöhnen, was aber die nächsten Tag normal für sie ist. Am Samstag wird Abbygail besucht und Aiden & Apanachi das nächste Wohenende. Aiden zieht zu Charly/Uccello auch ein Ginette Sohn und Abbygail zu Kamille/Josy eine Bella Tochter. Es ist immer wieder schön , wenn der 2 Rose Village einziehen darf. Das kommt hier sehr oft vor.

Die Nächte sind ruhig,da sie bis Morgens 8.00 Uhr schlafen, danach geht es ins Wohnzimmer und Abends wieder ins Welpenzimmer.

Sie spielen und schlafen noch sehr sehr viel. Drei Welpen sind sehr angenehm.

Apanachi (ohne T) hat ihr eigenes Tipi , so süß. ganz standesgemäß für eine Häuptlingstochter ;)

21.06.2022

Seid heute sind die Zwerge tagsüber im Wohnzimmer. Die ersten beiden Breimahlzeiten wurden von Apanachi u.Abbygail gut angekommen und gegessen Aiden fand das Essen uninteressant. Morgen geht es in den Garten .Ginette säugt sie noch gerne u.kuschelt viel mit ihnen.Alle drei sind wundervolle Welpen,so süss. Das Rudel kümmert sich wie immer liebevoll um das Trio.Bilder erst die Tage im Status Facebook und WhatsApp viele Videos u.Bilder täglich. 

18.06.2022

Die Zwerge sind jetzt im größeren Auslauf mit kuscheligen Decken und Kuscheltierchen. Sie müssen sich erst daran gewöhnen. Die Tage fange ich an sie mit Ziegenmilchbrei zuzufüttern und sie ziehen Tagsüber ins Wohnzimmer. Wenn das Wetter weiter so herrlich bleibt, können die kleinen bald auch den Garten erkunden. Alle drei nehmen sehr gut zu und das Rudel kümmert sich liebevoll um sie.

Die Bilder in der Galerie können einzeln angeklickt werden.

13. Juni.2022 

Es kommt aktion in das Welpenstübchen. Sie laufen schon ganz aufgeregt herum, wenn Mama in der Nähe ist und schreien. Sie lutschen und beißen sich gegenseitig an. Sie nehmen schön zu, der kleine dicke Aiden wiegt schon fast 800g gefolgt von Abbygail mit 740g und Apanachi mit fast 660g . Eines muss man immer bedenken sie wurden 4 Tage zugefüttert und hatten erst am 4 .Tag ihr Geburtsgewicht wieder erreicht.  Sie sind extrem zauberhaft und wunderschöne kleine Wunder. Ich bin ja immer in jeden Wurf verliebt und jeder Wurf ist auch immer der schönste und tollste, aber so empfindet man immer.  Ich  bin so froh, das so liebe Menschen sich in Zukunft um die Zwerge kümmern und besonders, wenn es dann der 2. Cavalier von uns ist. Sie entwickeln sich genauso wie sie sich entwickeln sollten. Ich denke am Wochende kann man sie schon ins Wohnzimmer tagsüber ziehen lassen. Natürlich im Auslauf und alles noch mit Decken abgedeckt damit sie keinen Durchzug bekommen ,da unsere Gartentüre immer aufsteht. Abends kommen sie dann wieder in ihr gewohntes Welpenstübchen. Zufüttern erst mit 4 Wochen, vorher mache ich es sehr ungern, außer sie würden nicht mehr satt von der Muttermilch oder die Mama würde sie nicht mehr gerne trinken lassen. Unsere Mütter säugen in der Regel bis auf 2 Ausnahmen, ihre kleinen fast bis Auszug(1o Wochen). Diesemal kommt zur Wurfabnahme im Juli wieder ein Zuchtwart ins Haus, worüber ich mich sehr freue und kontrolliert die Welpen und unsere Zuchtstätte, aber erst ,wenn das Trio geimpft und gechipt sind mit 8 Wochen. 

die Tage mache ich mit dem hübschen Trio ein kleines Fotoshooting mit schönen Leinwandhintergründen

10.06.2022

Die kleinen haben mit 11 & 13 Tagen ihr Gewicht verdoppelt, etwas später als andere Würfe- Sie wurden in den ersten 4 Tagen zugefüttert und mussten erstmal an Gewicht aufholen. Sie wiegen zwischen  510g & 640g

Ginette kümmert sich ganz toll um die Zwerge und möchte zwischendurch immernoch mit der Hand gefüttert werden, was man nicht alles macht für die Mutti`s.

Nachts kann ich schlafen, da sie nicht einmal meckern. Das Rudel ist oft mit dabei,wenn ich bei den kleinen sitze zum wiegen oder Fotos machen. Ginette ist dabei ganz entspannt. Jeder darf mal schnuppern oder ins Welpenstübchen gucken. Einige meiner Mütter würden das erst mit 3 oder 4 Wochen zulassen, das einer ins Gehege mit rein darf vom Rudel. Manch einer der Mädels war da ganz schon frech.Sobald ich merken würde das es Ginette stört,würde ich sie raus zitieren.

 

Augen auf 

wir kommen

Hallo Welt

Wir sind verzückt

von diesen wunderschönen, wundervollen kleinen süßen Babys.

Alles läuft bestens, sie nehmen super zu und sind so lieb.

Ginette kümmert sich hingabevoll um sie.

08.Juni.2022

Die Einzelbilder sprechen für sich, tauchen sie ein in unsere Cavalierbabywelt.

Traumbabys...............

,Protein 25,0%, Fettgehalt 32,0%, Rohfaser 0,4%, Rohasche 5,0%, Calcium 1,0%, Phosphor 0,8%.

Frei von allen synthetischen Zusatzstoffen.

Natürlicher Gehalt einiger Inhaltsstoffe pro 100g (nicht zugesetzt):
Kcal/kJ: 970/4061, Feuchtigkeit: max. 3%, Vitamin A: 240 IE, Vitamin D: 0,25 ug, Vitamin E: 0,1 mg, Vitamin C: 2 mg, Thiamin (Vit. B1): 0,05 mg, Riboflavin (Vitamin B2): 0,15 mg, Vitamin B6: 0,03 mg, Vitamin B12: 0,1 ug, Niacin: 1,1 mg, Folsäure: 1 mg, Calcium: 127 mg, Phosphor: 109 mg, Natrium: 26 mg, Kalium: 181 mg, Magnesium: 9,31 mg, Eisen: 0,1 mg, Zink: 0,2 mg, Kupfer: 11 ug, Selen: 1 ug, Fluorid: 15 ug, Jod: 16 ug.
Ich füttere nur mit Marengo Ziegenmilch meine Welpen zu, immer Erfolgreich und ohne jegliche Probleme
Die Welpen nehmen zu, haben noch nie durchfall gehabt und man tut was gutes ,anstatt syntehtischangereicherte Milch zu verwenden. 100 % Ziegenmilchpulver. Die Mamas bekommen es auch zur Stärkung . Und unser Rudel liebt die Milch auch.
Wir achten sehr darauf, das unsere Mütter, wie auch die Welpen und das Rudel gut ernährt werden, dafür geben wir sehr viel Geld aus. Niemals würde ich Futter füttern wo keine detailierten Angaben drauf stehen oder wo man nicht ersehen kann, ob überhaupt Fleisch drinnen ist .
Für die gesunde Entwicklung jedes Welpen
 

 

 

Bitte lesen sie das Buch Katzen würden Mäuse kaufen, dafür mache ich gerne Werbung auch wenn ich dafür nichts bekomme.Tuen sie sich den gefallen, damit sie uns verstehen.  Industriefutter ist wie Fastfoot .

 

Mit dieser Milch haben wir damals Kayleen drei Wochen lang mit der Magensonde ernährt und dieses mal 4 Tage die drei Zugefüttert, es hat wunderbar funktioniert, wie immer.

So machen wir es seid vielen Jahren

 

 
 

04. Juni.2022

Die drei Zaubermäuse entwickeln sich mehr als prächtig. Sie nehmen in 24Std. zw.34-54g zu . Ich kann jede Nacht durchschlafen und Mama Ginette macht mal wieder alles wunderbar. Ginette ißt ihre Mahlzeiten gerne,manchmal muss ich sie mit der Hand füttern, da sie es so möchte. Sie sind alle drei so zauberhaft und wunderschön, ein ganz toller Wurf. Ich liebe Mischverpaarungen und mache es seid vielen Jahren. Aiden und auch Apanachi haben minimal weiße Abzeichen, die man später nicht mehr sehen wird. Das Rudel darf mit mir ins Gehege,wenn ich mich um die kleinen kümmere. Ginette ist da sehr entspannt. Alle sind mal wieder sehr verliebt in die Zwerge. Tochter Janna liegt die ganze Zeit mit im Welpenzimmer und darf auch mit in die Wurfkiste sich dazu legen. Ginette macht nach wie vor ihre Erwachsene Tochter sauber und schmust mit ihr. Unser Rudel ist super. Unser Rudel ist bei jeder Geburt dabei, alles immer entspannt und ruhig, alle sind immer sehr neugierig. Ich mag es nicht, wenn man sie wegsperren würde, das bringt nur unruhe. 

Da ich im Welpenzimmer schlafe, schlafen einige Cavalierchen bei mir.